Kunst-Magazin

Band geht nach der Südamerika-Tour ins StudioLos Angeles – Die Rolling Stones wollen 2016 ein neues Album veröffentlichen. Es wäre das 25. Studioalbum der Band und das erste seit mehr als einem Jahrzehnt, sagte Gitarrist Keith Richards in einem Radiointerview anlässlich der Promotion für sein Soloalbum "Crosseyed Heart", das der 71-Jährige am Freitag veröffentlicht. "Ich war letzte Woche in London und traf die Jungs, und ja, es gibt definitiv Pläne für ein neues Album", so Richards. Ins Studio will die Band nach der geplanten Südamerika-Tournee im nächsten Jahr gehen. Das letzte Album mit neuen Songs veröffentlichten die Stones 2005 mit "A Bigger Bang". (APA, Reuters, 17.9.2015) - derstandard.at/2000022345732/Keith-Richards-kuendigt-neues-Rolling-Stones-Album-fuer-2016-an

 

 

 

Interview mit Jackie Stewart, dreifacher Formel-1-Weltmeister und Dyslexiker: „Sport hat mir das Leben gerettet“

 
Wenn Lesen und Schreiben zur Qual wird.
Der 3 fache Formel 1 WeltmeisterJackie STEWART erzählt dass er als Kind Riesenprobleme in der Schule hatte. "Alle sagten ich wäre dumm.Ich war wie Prinz Charles und Albert Einstein Dyslexiker."


Sir Jackie Stewart ist einer der ganz großen des internationalen Motorsports: Seine drei Weltmeistertitel machen ihn als Formel-1- Fahrer genauso unsterblich wie sein harter Kampf für mehr Sicherheit im Rennsport. Weniger bekannt ist, dass Stewart Legastheniker ist und einer der wichtigsten Botschafter in Sachen Dyslexie. In dieser Eigenschaft nimmt der Schotte am Samstag am „Forum international sur les troubles d’apprentissage“ auf Kirchberg teil.
„Ein Rennfahrer zu sein, bedeutete damals, dass man nicht die Möglichkeit, sondern die hohe Wahrscheinlichkeit des Todes akzeptieren musste. Wenn ein Formel-1-Fahrer fünf Jahre im Cockpit saß, dann starb er eher auf der Strecke, als dass er überlebte und sich zur Ruhe setzte.“
Zitateüber Jackie Stewart:
„Er war nicht nur ein großer Fahrer, sondern einer der größten Protagonisten des Motorsports.“ (Journalist Kevin Eason)


„Bis heute kenne ich noch jeden Schalt- und jeden Bremspunkt. Statt Worten haben sich bei mir Erfahrungswerte ins Gedächtnis gebrannt. Ich hatte für die ganzen Widrigkeiten auf der Strecke ein fotografisches Gedächtnis“, sagt Jackie Stewart. Als er von der Queen zum Ritter geschlagen wurde, konnte Stewart eigenen Angaben zufolge die britische Nationalhymne „God Save The Queen“ nur mitsummen, weil er sich den Text nicht merken kann. Im Interview berichtet der 76-jährige Schotte von seinen Erfahrungen im Bereich der Dyslexie.

Sir Jackie Stewart, wir erwischen Sie gerade im Auto. Sie führen mit 76 Jahren nicht gerade das Leben eines Rentners, oder?
Jackie Stewart: (lacht) Nein, das kann man nicht behaupten. Ich reise durch die Welt und halte viele Reden über Dyslexie. Und ich bin Präsident des schottischen Dyslexie-Verbandes.
Haben Sie den Eindruck, in dieser Funktion viel erreicht zu haben?
J.S.: Ja, wir in Schottland sind schon einen weiten Weg gegangen. Trotzdem stelle ich fest, dass sich in den letzten 25 Jahren nicht wirklich viel verändert hat.
Inwiefern?
J.S.: Das Problem Dyslexie wird von den politischen Entscheidungsträgern nicht richtig angegangen. Noch immer werden Kinder mit Lese- und Rechtschreibstörungen in der Schule als dumm oder faul abgestempelt. Das ist in unserer heutigen Gesellschaft fatal, denn in den meisten Jobs wird immer mehr Schreib- und Computerarbeit verlangt. Jemand, der nicht gut lesen und schreiben kann, hat da keine Chance. Er fällt durch das Raster.
Haben Sie als Kind ähnliche Erfahrungen gemacht?
J.S.: Absolut, ich galt als dumm. Und wenn einem tagtäglich vermittelt wird, man sei dumm, dann kann das verheerende Folgen haben. Man bekommt psychische Probleme, viele flüchten in den Alkohol, werden kriminell. Es ist ein Teufelskreis. Wissen Sie, dass 70% der Häftlinge in Schottland weder lesen noch schreiben können? Nur zugeben würde das keiner.
Wie sind Sie diesem Teufelskreis entflohen?
J.S.: Durch den Sport. Der hat mir das Leben gerettet. Ich war voller Komplexe, da die Lehrer mir ständig sagten, ich sei dumm. Ich bin ein extremer Dyslexiker und kann mir noch nicht mal das ABC merken, geschweige denn einen Psalm oder die Nationalhymne. Im Sport allerdings wurde die Dyslexie zum Vorteil.
Warum?
J.S.: Ab 14 gehörte ich dem Nationalkader im Tontaubenschießen an. Ich war richtig gut, hätte es um ein Haar zu den Olympischen Spielen geschafft. Erst mit Anfang 20 habe ich mit dem Rennsport begonnen. Ich habe eine sehr gute Hand-Auge-Koordination. Das hilft schon mal. Aber der Grund dafür, dass es so viele berühmte Dyslexiker (siehe Unten, ) gibt, ist eher der Ehrgeiz. Wenn jemand, der als Versager gilt, in etwas sehr gut ist, dann fokussiert er sich noch stärker darauf. Schon alleine, um sich selber zu beweisen, dass er eben kein Versager ist.
Was muss sich ändern, damit Kinder mit Lernstörungen besser gefördert werden?
J.S.: Die verantwortlichen Politiker sollten sich endlich ihrer Pflicht bewusst werden. Mir scheint es, dass sie das Problem nicht als solches anerkennen. Dabei handelt es sich um kein kleines Problem, immerhin gehen neueste Schätzungen in Schottland von 15% Schülern mit Dyslexie-Problemen aus. Diese Kinder müssen besser gefördert werden. Dazu muss man aber erst eine Lernstörung diagnostizieren können. Unter dem Strich brauchen wir also besser ausgebildetes Lehrpersonal. Dyslexie muss einen größeren Platz in der Lehrerausbildung


Berühmte Dyslexiker/Legastheniker

Agatha Christie, Albert Einstein, Alfred Hitchcock, Auguste Rodin, Bill Gates, Charles Darwin, Cher, Diego Maradona, Dustin Hoffman, Ernest Hemingway, Ferdinand Karl Piëch, François Mitterrand, Franklin D. Roosevelt, Galileo Galilei, George S. Patton, George Bush, Hans Christian Andersen, Jack Nicholson, Johannes Gutenberg, John Irving, John Lennon, Jules Verne, Karl XVI. Gustaf, Leonardo da Vinci, Ludwig van Beethoven, Michael Jackson, Wolfgang Amadeus Mozart, Napoleon Bonaparte, Nigel Kennedy, Orlando Bloom, Pablo Picasso, Prinz Charles, Richard Branson, Robbie Williams, Salvador Dalí, Sir Steven Redgrave, Steve Jobs, Stephen Hawking, Stephen Spielberg, Thomas Edison, Tommy Hilfiger, Walt Disney, Whoopi Goldberg, Winston Churchill, .....

 JF ABCpixNEWS 27-01-2016
Fotos: ©ABCpix.net/ Fritz Schimke/ getty
 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

"CORPUS DELICTI" Bild von der Malerin Veronika Gahl wurde versteigert























































 


"CORPUS DELICTI" Bild von der Malerin Veronika Gahl wurde versteigert

 
Am meisten bot der Bregenzer Jurist ANDREAS STEGER, für das Aufregerbild von Staranwältin Astrid Wagner deren nackter Rücker während eines Urlaubes festgehalten worden ist.
Der gesamte Erlös des Bildes kommt der "Pfötchenhilfe" zugute.
Katzenhelferin Renate Wimmer war überglücklich.


 VG ABCpixNEWS 12-01-2016
Fotos: ©ABCpix.net
 

»Zum ABCpixNEWS-Bericht über das "CORPUS DELICTI"«

TZ KRONE / Austria

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

JADEN SMITH ist das neue Gesicht von «Louis Vuitton».



Auf den Fotos der Kampagne trägt der Sohn von Will Smith Frauenkleider.
 


Mode-Mut wird belohnt! Auf dem roten Teppich trägt Jaden Smith (17) auch gerne mal einen Rock statt Hose – nun ist der Sohn von Schauspieler Will Smith (47) das neue Gesicht der Luxusmarke Louis Vuitton.
 
 
Das neue Gesicht von Luxusmarke Louis Vuitton  Jaden Smith (17) zeigt Mode-Mut auf dem roten Teppich.Der Schauspieler Sohn von Will Smith (47) ist das neue Gesicht der Modemarke.
Rock statt Hose, erst nach dem zweiten Blick sieht man das das Model ein Junge ist, auf dem Kampanenfoto mit 2 Girls.
Bereits zum Abschlussball von Schauspielerin Amandla Stenberg (17) trug er ein Kleid.
Zur Hochzeit von Kim Kardashiam (35) und Kanye West (38) kam er in einem gewagten weissen Batman-Kostüm.
«Ich drücke nur aus, was ich im Inneren fühle», erklärt der Promi-Spross seinen Kleidungsstil. «Es ist wirklich nichts Bestimmtes, weil es sich jeden Tag ändert, wie ich mich mit mir selbst und der Welt fühle»,




++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



NEUES BUCH ÜBER MEGASTAR AUDREY HEPBURN.
" EIN MOMENT DER GNADE " von CLEMENCE BOULOUQUE:
*****************************************************
Es ist ein gefühlvoller Roman über den Weltstar Audrey Hepburn, die als Kind von ihren
Vater verlassen worden ist und ihn nach 30 Jahren auf Vermittlung ihres Ehemannes
Mel Ferrer wieder trifft. Sie überwindet den Schmerz ihrer Kindheit und unterstützt
den alten Mann bis zu seinem Tod.Eine bewegende und traurige, aber auch aufmunternde
Geschichte über ein Kind,das verlassen worden ist und später zu einem der grössten Hollywood-
Stars aufgestiegen ist. Und verziehen hat.
 
 
ÁNDREY HEPBURN   BILD  VERONIKA GAHL   80x100  ACRYL AUF LEINWAND





CLEMENCE BOULOUQUE
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


 

Lily-Rose Depp,  in den Farben der 80er Jahren auf dem Cover des neuen  "Love Magazine"
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


 

 
Lily  Rose Depp ist definitiv der neue Liebling im Universum der Mode. Die Tochter von Johnny Depp und Vanessa Paradis ziert das Cover vom nächsten  "Love Magazine" . Dieses britische Trend- Magazin gehört zu den wichtigsten   der  Modeindustrie. Das Mädchen  posierte bereits  weltweit beachtet in dem Magazin mit dem lesbischen  Model Stella Maxwell. Die Auflage mit  diesen Fotos stiegen so ,  dass Lily  nun einen Exklusivvertrag   mit dem Magazin bis Ende  nächsten  Jahres hat.   Sie ist  die wahre   neue Muse von Chanel Star Karl Lagerfeld, der auch bereits
ihre Mutter Vanessa Paradis  zu einen Superstar machte.

Lily Rose Depp ist nun  der neue Star und Liebling  der Modebranche .





----------------------------------------------------------------------------------------------------------


"MICHELANGELO MIT DEM SKALPELL". DER BERÜHMTESTE SCHÖNHEITSCHIRURG DER WELT WIRD 90-DR.IVO PITANGUY.
 
Eine Reportage von David Klaubert(Text) und Fritz Schimke(Fotos) aus Rio de Janeiro
Extern betrachtet ist die bisherige Lebensbilanz des Ivo Pitanguy, nach eigenen Angaben geboren am 5. Juli 1926, nach offizieller Schreibung 1923, so erstaunlich, dass es auf drei Jahre mehr oder weniger nicht ankommt. 980 Fachartikel über plastische Chirurgie hat er geschrieben und 18 Bücher. Er war auf 2064 Konferenzen und hat mehr als 100.000 Menschen operiert. Er hat Brüste vergrößert und verkleinert, Nasenspitzen angehoben und Ohren angelegt, Narben und Falten verschwinden lassen, Fett abgesaugt. Ein gutes Dutzend Operationstechniken trägt seinen Namen. Er hat mehr als 800 Chirurgen aus 40 Ländern ausgebildet. Doch wer interessiert sich schon für Zahlen, wenn es um Schönheit geht.


„Beauty lies in the eye of the beholder“, sagt Ivo Pitanguy. Auch Französisch kann er und Deutsch, Goethe, Schiller und Heinrich Heine zitiert er im Original. Dann fährt er auf Portugiesisch fort, mit einem leichten Lispeln: „Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Wenn man beginnt, sie zu definieren, verflüchtigt sie sich. Wie ein schönes Lied, das man hört. Man muss Schönheit fühlen.“
Pitanguy ist ein kleiner, kompakter Mann. Er versinkt in dem schwarzen Ledersessel in seiner Privatklinik in Botafogo, Rio de Janeiro, und in seinem dunkelblauen Anzug. An den Ärmeln hängen je zwei goldene Manschettenknöpfe, drinnen stecken gedrungene, kräftige Hände. Mit diesen beiden, rechts wie links, heißt es, führe er das Messer virtuos wie kaum ein anderer.
„Michelangelo des Skalpells“ haben ihn Zeitungen und Zeitschriften in aller Welt genannt. „König der Hautschlitzer“ („Time“). „Der Mann mit der goldenen Hand“ (ein Dokumentarfilmer). „Doktor Eitelkeit“ („New York Times Magazine“). Die brasilianische „Veja“ schrieb: „Gott mag alles erschaffen - aber Ivo repariert es.“
Und er repariert nicht nur irgendwen. „Ich habe Könige, Präsidenten und Schauspieler operiert“, sagt Pitanguy selbst. „Aber ich habe nie einen Namen genannt.“ Und er sagt auch nichts zu den langen Listen an Namen und Geschichten, die natürlich im Umlauf sind. Er lässt die Legenden um sich ranken: Gina Lollobrigida, Brigitte Bardot, Sophia Loren und Zsa Zsa Gabor soll er aufpoliert haben. Farah Diba, die Gattin des Schahs von Persien. Den König von Jordanien. Eine Boeing 747 voll saudischer Prinzessinnen. Leni Riefenstahl.
Auch Jimmy und Rosalynn Carter waren bei Pitanguy - sie gehörten jedenfalls zu den Gästen auf seiner Privatinsel, die vor Angra dos Reis südlich von Rio de Janeiro liegt, die „Ilha dos Porcos Grandes“, die Insel der großen Schweine. Zwei Kilometer ist sie lang, mit Anwesen und Landestreifen, überzogen von dunkelgrünem Regenwald, umspült von türkisgrünem Wasser. Papageien, Affen und ein Tapir. Auch Tom Cruise war zu Besuch. Als die Rolling Stones vorbeischauten, fing Pitanguys Yacht Feuer, und Ron Wood musste sich mit einem Sprung ins Meer retten.
Einer der wenigen, die offen eingestehen, die Dienste des Ivo Pitanguy in Anspruch genommen zu haben, ist Niki Lauda. Bei seinem schweren Unfall auf dem Nürburgring 1976 verbrannten sein halbes Gesicht und die Kopfhaut; das rechte Augenlid konnte er nicht mehr schließen. Pitanguy flickte es wieder zusammen und ließ auch gleich ein paar Brandnarben verschwinden. Brandverletzungen gehörten schließlich zu seinen frühen Spezialitäten.
Das Medizinstudium in Rio de Janeiro schloss der Arztsohn Pitanguy 1946 ab, mit 20 Jahren, das jedenfalls sagt er, so jung, dass sein Vater das offizielle Register manipulieren ließ und ihn drei Jahre älter machte. Seither wird über Pitanguys Geburtsdatum gemunkelt. So wie es viele Legenden mögen, Fidel Castro beispielsweise gibt als Geburtsjahr 1926 an, was einige Historiker anzweifeln.
Pitanguy jedenfalls schloss an sein Studium Lehrstationen in Paris und Cincinnati an, arbeitete als Notarzt in den Favelas von Rio und gründete die erste Klinik für Handchirurgie in Brasilien. Bald darauf legte er auch den Grundstein für eine Klinik für plastische Chirurgie, in den Gemäuern des „Santa Casa da Misericórdia“, des Heiligen Hauses der Barmherzigkeit, in philantropischem Betrieb seit 1582. Pitanguys erste Patientin dort war ein Hausmädchen, Zilda de Andrade Soares, 44 Jahre alt, die sich die Hand mit Alkohol verbrannt hatte. Die Anamnese der Patientin hängt noch heute eingerahmt im Santa Casa, völlig vergilbt. Ein Museumsstück aus einer anderen Zeit.
Im Dezember 1961 brannte in Niterói, auf der anderen Seite der Guanabara-Bucht bei Rio, der „Gran Circo Norte Americano“ nieder. Während der ausverkauften Nachmittagsvorstellung ging das Zirkuszelt innerhalb von Augenblicken in Flammen auf, offenbar Brandstiftung. 372 Zuschauer, darunter viele Kinder, kamen sofort ums Leben, viele starben später, Hunderte wurden schwer verletzt. Als Pitanguy im Radio von der Katastrophe hörte, so erzählt er es, fuhr er sofort nach Niterói, versorgte die zum Teil bis zur Unkenntlichkeit Verbrannten vor Ort, später im Krankenhaus. Über Monate operierte er die Opfer. Aus einer Klinik der amerikanischen Marine in Washington wurde gefrier-getrocknete Haut importiert. Nach dem Kampf ums Überleben versuchte er, die entstellten Körper und Gesichter so gut es ging wiederherzustellen. Den Opfern etwas Normalität zurückzugeben.
Wenig später gründete Pitanguy seine Privatklinik, in einer klassizistischen Villa, Rua Dona Mariana 65, unter Bäumen und hinter hohen Mauern: vier Operationssäle, Bibliothek und Studienzentrum, großzügige Suiten für die Patienten, Schönheitssalons. Er gab ihr den Namen „Clínica Ivo Pitanguy“.
Kritiker warfen Pitanguy bald vor, er unterscheide nicht zwischen medizinisch notwendiger, rekonstruktiver Chirurgie und der rein ästhetischen Schönheitschirurgie. Pitanguy sagt - nicht ohne den ihm innewohnenden Stolz: „Ich habe die Schönheitschirurgie auf ein Niveau mit der rekonstruktiven Chirurgie gehoben. Ich glaube, ich war ein großer Verbreiter der Schönheitschirurgie.“
Dann ruft Pitanguy eine seiner Assistentinnen: „Isaura, bring mal bitte das schwarze Buch. Das große schwarze.“ Und Isaura legt einen 412 Seiten umfassenden Wälzer auf den Tisch: „Aesthetic Plastic Surgery of Head and Body“, erschienen 1981 in Heidelberg. Es ist sein Standardwerk, die Bibel der Schönheitschirurgen-Zunft. Bei Amazon gibt es sie heute gebraucht für 300 Euro.
Das Leid eines Patienten lasse sich nicht an einer Missbildung oder an einer Verletzung messen, sagt Pitanguy. Es gehe darum, welches Leid eine Äußerlichkeit auslöse. Und Leid könne eben auch durch eine zu große Nase, durch abstehende Ohren oder das Altern verursacht werden. Medizin freudianisch interpretiert, sagt er. „Im Grunde ist Schönheit für uns Wohlbefinden.“ Der Chirurg als Seelendoktor.
Aus aller Welt kamen bald Patienten in Pitanguys Klinik, um ihr Seelenheil in seine Hände zu legen. Regelmäßig operierte er in der Schweiz, mal in Deutschland, in Tokio und Teheran. Doch nirgendwo entwickelte sich die Schönheitchirurgie so rasant wie in seiner eigenen Heimat. Im vergangenen Jahr wurden in Brasilien insgesamt 1,49 Millionen Schönheitsoperationen durchgeführt. Weltrekord. 227.896 Mal wurde Fett abgesaugt, 226.090 Brüste wurden vergrößert, 139.835 Brüste gestrafft. 13.683 Frauen ließen sich ihre Schamlippen liften.
„Aufgrund der geographischen Lage des Landes wird der Körper in Brasilien viel mehr zur Schau gestellt“, sagt Pitanguy lapidar. „Und je mehr man ihn zeigt, desto genauer wird er beobachtet.“ Der brasilianische Komponist und Dichter Vinícius de Moraes sagte: „Die Hässlichen mögen mir verzeihen, aber Schönheit ist fundamental.“
Für seinen Freund, den Chirurgen, erfand de Moraes außerdem ein eigenes Verb: „pitanguizar“. Auch der Lyriker Carlos Drummond de Andrade benutzte es - als Synonym für „verbessern“ und „verschönern“. Die Sambaschule „Caprichosos de Pilares“ widmete Meister Pitanguy einen ganzen Karnevalsumzug. Und immer wieder wird er mit Pelé und Oscar Niemeyer in eine Reihe gestellt. Die drei Ikonen Brasiliens: des Fußballs, der Baukunst und der perfektionierten Körper.
Der entscheidende Unterschied: Niemeyer ist vor zwei Jahren gestorben. Pelé macht mittlerweile Werbung für Möbelhäuser und Viagra. Ivo Pitanguy macht weiter.
Dreimal pro Woche kommt er aus seinem Haus im Nobelviertel Gávea in die Klinik. Deren Leitung hat er vor einiger Zeit seiner Tochter Gisela Pitanguy übergeben. Auch das Skalpell nimmt er selbst kaum noch in die Hände. Aber er empfängt Patienten, berät sie, erstellt Operationspläne. Und jeden Mittwoch um halb elf fährt er in die Klinik Santa Casa da Misericórdia, die zwischen Stadtzentrum und Hafen liegt. Bis heute kümmert er sich in den modrigen Gemäuern um seine alte Station, Nummer 38. Und seine Schönheitschirurgen-Schule.
Ivo Pitanguy geht dann in das kleine Auditorium, auf dem Sessel dort sitzt er wie auf einem Thron; auf den Klappsitzen vor sich junge Chirurgen, die hier in drei Jahren zu Spezialisten getrimmt werden. Der Meister und seine Jünger. Pitanguy lässt sich die interessantesten Fälle der Woche vorführen, gibt Tipps und spricht die Operationen durch. Umgesetzt werden diese dann - unter erfahrener Aufsicht - von den Studenten des zweiten und dritten Jahres. „Der Professor sagt: ,Die Chirurgietechnik ist mechanisch, ein gut trainierter Affe kann das‘“, sagt Aruã de Britto e Alves, 30, ein Chirurg aus Nordbrasilien, und fährt fort: „Das Beeindruckende am Professor ist, wie leicht er das Vertrauen der Patienten gewinnt. Wie er sich in sie hineinfühlt.“
Im Santa Casa zahlen die Patienten viel weniger als in Pitanguys edler Privatklinik, die ganz Armen auch gar nichts. Unfallopfer und Patienten, die aus anderen medizinischen Gründen operiert werden müssen, kommen kostenlos dran.
Papst Johannes Paul II. hat Pitanguy für sein Engagement ausgezeichnet. Er ist dutzendfacher Ehrendoktor, doppelter Honorarprofessor, eines von 37 Mitgliedern der Brasilianischen Akademie der Literatur, Offizier der französischen Ehrenlegion, Träger des Verdienstordens der Italienischen Republik. Sein ganzes Büro hängt voller Medaillen, Pokale und Urkunden. Doch wer interessiert sich schon für Titel, wenn es um Schönheit geht.
Also eine letzte Frage dazu: Haben Sie sich eigentlich auch selbst mal operieren lassen, Herr Professor? „Nein“, sagt Ivo Pitanguy. „Ich kann mich gut ertragen.“

 JF ABCpixNEWS 21-12-2015
Fotos: ©ABCpix.net/ Fritz Schimke/ FAZ
Fotos zeigen: Dr.Ivo Pitanguy mit Tochter Gisela, mit #ICH Chefredakteurin Daniela Schimke, Privatinsel Porco, mit Weltmeister Niki Lauda, mit Malerin Veronika Gahl, Privatklinik Pitanguy in Botafogo, Rio de Janeiro.
 

Seitenanfangtop

 

 

Ankauf von Dr.Astrid Wagner 80x100 Acryl auf Leinwand

 

HEUTE IN DER GRÖSSTEN ÖSTERREICHISCHEN TAGESZEITUNG KRONEN ZEITUNG:

VERONIKA GAHL MALTE DAS CORPUS-DELICTI VON STARANWÄLTIN DR.ASTRID WAGNER DAS ALS DAS SKANDALBILD DES JAHRES GILT

 UNGLAUBLICH - ABER WAHR







Rechtsanwalt Dr. Astrid Wagner, kaufte für ihre Anwaltskanzlei in Wien und ihre Stadtwohnung bereits mehrere Gemälde
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus

a book by John Gray


Was Männer schon immer Frauen fragen wollten:
Wir haben Männer für Sie gefragt:


Wenn ein Mann eine Frau fragt ob alles gut sei: sagt sie:
Alles okay" und erwartet gleichzeitig von ihm, dass er ahnt, dass natürlich nichts in Ordnung ist. Ausgesprochenes und Unausgesprochenes richtig zu verstehen und zu interpretieren ist schwer.
Seit Jahren und Jahrzehnten - wenn nicht gar länger - fragen sich Männer und Frauen, ob sie überhaupt kompatibel sind. Getreu dem Spruch, Männer seien vom Mars und Frauen von der Venus, kommt uns das Verhalten des anderen Geschlechts tatsächlich oft rätselhaft vor.



1. Esst ihr bei einem Date das, worauf Ihr Hunger habt?

2. Wie wichtig ist Euch ein durchtrainierter Körper beim Mann?

3. Wollt Ihr Valentinstagsgeschenke von uns?

4. Tragt ihr alleine zu Hause einen BH oder Höschen?

5. Seht Ihr Euch  Pornos an?

6. Wenn ja, welche?

7.Wie sähe Eure Konstellation für einen Dreier aus?

8.Habt Ihr tatsächlich Migräne oder einfach keine Lust?
9.Worauf kommt es Euch im Bett wirklich an?

10. Ihr ignoriert uns - ist das ein Spiel oder ernst gemeint?

11. Mit welchen Typ Mann wollt Ihr nur befreundet sein?

12. Und warum kriegen Euch die, die Euch schlecht behandeln, so oft rum?

13. Mögen Frauen lieber Männer, die Fragen stellen. Oder solche, die Antworten geben?
14. Wie können Frauen George Clooney und Leo DiCaprio gleichzeitig schön finden?
15. Was tragen die Frauen in ihren Handtaschen herum?
16. Warum sagen Frauen nie, was sie wirklich denken...?
17. Wenn Frauen davon ausgehen, dass Männer Ihnen da doch nur auf Busen und Po schauen – warum kaufen sie sich dann ständig Schuhe?
18. Würdest du Ja" sagen, wenn dich ein wildfremder Mann anspricht, ob du Sex mit ihm haben willst?
19. Muss sich der Mann melden nach dem ersten Date?
20. Worauf kommt es euch im Bett wirklich an?


Veronika Gahl  80x100 Acryl auf Leinwand



Jede zweite Frau (50%) macht sich in der Kennenlernphase rar - und schlägt damit offenbar den richtigen Weg ein: 60 Prozent der für die Umfrage interviewten Männer finden das super. Schließlich wollen sie - ganz archaisch - um eine Frau kämpfen müssen... Tipp: Übertreiben Sie's aber nicht - und zeigen Sie ihm ruhig, dass Sie ihn mögen, sonst geht das Ganze noch nach hinten los.






Männer mögen die Jagd und Frauen, die sich nicht so leicht fangen lassen. Also spielen Sie das Spiel mit





---------------------------------------------------------------




 

 

 

 

 

FOOTBALL-LEGENDE JIMMY HILL ist im Alter von 87 Jahren von uns gegangen   RIP

Jimmy Hill
 


Geboren: 22. Juli 1928, Balham, London, Vereinigtes Königreich


Gestorben: 19. Dezember 2015


Ehepartnerin: Bryony Hill (verh. 1991)


Position: Stürmer


Eltern: William Thomas Hill, Alice Beatrice


Fernsehsendungen: Match of the Day, Chartjackers

 

http://www.mirror.co.uk/sport/football/news/jimmy-hill-dead-alzheimers-battle-7039684

 

 

 

 

 

REAL MADRID ERFÜLLTE 3 JÄHRIGEN FLÜCHTLINGSWAISENKIND EINEN TRAUM

 

 

 

 

Für den 3 Jährigen Haidar, der im November bei einem Angriff im Libanon seine Eltern verlor, ging ein Traum in Erfüllung.

Niemand geringerer als Superstar Cristiano Ronaldo kümmerte sich persönlich um das kleine  Waisenkind.
Haidar,  ein  Real Madrid-Fan wurde von Präsident Florentino Perez empfangen, die Spieler und besonders Cristiano Ronaldo sorgten sich liebevoll um ihn.
Ein Trikot von Real Madrid (mit der Nummer 7 von Ronaldo, natürlich seinen Idol) wurde ihm überreicht.
Voller Freude umarmte er CR7,  weiteres wurde er vom Team zum Treffen zwischen Real und Rayo Vallecano, nächsten Sonntag in Bernabeu als Ehrengast eingeladen. ] Und er darf auch mit seinem Traumteam aufs Feld laufen.
[ABCpix.net] +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

 
 
 
 
 
 


Essay

 

--------------------------------------------------------------------

 

 

 

KEANU REEVES: GENIESSEN SIE DAS LEBEN

FACEBOOK



 

Meine Mutter lebte gesund ihr ganzes Leben, sie trank nie Alkohol rauchte nie Zigaretten.

Sie aß nie fette und ungesunde Lebensmitteln, machte Sport, ging nie in die direkte Sonne ohne Sonnenschutz.

Sie ist jetzt 76 Jahre und hat Hautkrebs, Knochenmarkkrebs und extreme Osteoporose.


 
PATRICIA TAYLOR MUTTER VON KEANU REEVES

Mein Vater isst Speck, Butter, fette Lebensmittel, geht in die direkte Sonne ohne Schutz

Er ist 81 Jahre und die Ärzte sagen, seine ganzen Befunde sind wie von einem jungen Menschen.

 
 

Lebe dein Leben in vollen Zügen, genieße die Dinge, Essen sie auf das sie Lust haben.

genießen sie die Sonne und gehen sie ins Meer schwimmen.

 

Genießen Sie Ihr Leben jetzt und heute. Viele Menschen sind unfähig ihr Leben zu genießen. Erst durch Tragödien oder Schicksalsschläge wird den meisten klar wie wertvoll das Leben eigentlich ist. Wir sollten daher immer wieder überdenken, wie bedeutend die Menschen sind mit denen wir unser Leben verbringen dürfen. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die besonderen Momente an jedem Tag und genießen Sie Ihr Leben heute. Verschieben Sie es nicht auf später!

 

 

-------------------------------------------------------

 

 

 

Spanischer Friseur schneidet Haare mit Säbeln und Feuer


Madrid  - Der spanische Friseur Alberto Olmedo (51) ist schlagartig zu internationalem Ruhm gekommen. "Medien aus aller Welt rennen mir die Bude ein", sagt der Haarkünstler, der in seinem Laden in Madrid Säbel und Schwerter, Feuer, bis zu sechs Scheren auf einmal und auch Fingerkrallen aus Metall benutzt.
Feuer mache das Haar zum Beispiel stärker, und nur mit Säbeln und Schwertern könne man wirklich gleichmäßig schneiden, sagt er.
Seine extravaganten Techniken wende er schon seit der Gründung seines Ladens im Jahr 2004 an, erzählt Olmedo im Interview.
Weltweit berühmt wurde der in Frankreich geborene Mann aber erst vor wenigen Tagen dank eines Videos. Der Clip wurde Anfang Dezember auf Facebook schon in den ersten 24 Stunden mehr als 100 Millionen Mal angeklickt.
 


 

 

 

----------------------------------------------------------

 

Reals Fussballgott  Cristiano Ronaldo investiert 32 Millionen in CR7  Hotelprojekte in vier Städten." Mein Name soll Strahlkraft haben.

 


 

PESTANA FUNCAL
 
PESTANA  VILASOL GOLF & RESORT HOTEL GARVE

 

 
PESTANA BAHIA




"Alle Investitionen werden auf  Basis 50-50 zwischen Ronaldo und der Hotelgruppe geteilt. Es wird  ein Gesamtbetrag von 81 MillionenDollar  investiert , erklärt Dionisio Pestana, Multimillionär und Besitzer der grössten Hotelgruppe in Portugal,die 87 Hotels,6 Golfclubs und zwei Casinos in 16 Ländern mit einem Jahresumsatz von 240 Millionen Dollar betreiben.
Der Superstar von Real Madrid Cristiano Ronaldo weitet damit sein Business aus. Neben Modelinie und Parfum wird er nun auch seine eigene Hotelkette in gleich vier Städten besitzen.
37 Millionen Euro will der Fussballstar  in Zusammenarbeit  mit derHoteliergruppe (Pestana Group) in das Projekt investieren.
In Funchal auf seiner portugiesischen Heimatinsel Madeira, in Lissabon, wo seine Profikarriere begann, in Madrid , wo er derzeit spielt, und in New York.
Alles beginnt in Madeira, sagt Ronaldo, während einer Pressekonferenz in Lissabon.
 
"Ich will, dass mein Name Strahlkraft hat!"Egal, in welchem Bereich, die Marke "CR7", eine Kombination seiner Initialen mit seiner Rückennummer bei Real soll auf jedem Hotel strahlen.
Das erste Hotel wird voraussichtlich im Sommer 2016 in Madeira eröffnen.
 

 

 

 

 

 ----------------------------------------------------------------------

 

 

WEIHNACHTSWUNSCH DES KLEINEN PRINZEN GEORG





 

Der Terminkalender wurde beiseite geschoben, Kate Middleton ging mit ihrem Sohn Prinz Georg shoppen.
in ein Weihnachtsgeschäft , wie das normale Menschen derzeit auch tun.
Laut Daily Mail Großbritannien trug Kate eine große Tasche voll Weihnachtsdekorationen als sie das Geschäft verließ.
Laut Us-Magazin ging die Mutter und Sohn zu Fakenham Garden Centre einkaufen.
Eine Quelle sagte laut US Magazin ,  der kleine Prinz war begeistert von all den Dingen, die er sah im Laden. "George wollte alles, was er sah", sagte die Quelle. Am Ende ging Kate und George mit einem Baum und  Weihnachtsschmuck "einschließlich einen Filz Pinguin."Nach Hause:
EINEN WEIHNACHTSBAUM VOLLER PINGUINE
 
ein Baum voller Pinguine

Das werden die ersten Weihnachten für Prinzessin Charlotte, und George's dritte. Der Herzog von Cambridge, Prinz William, sagte, dass sein Sohn nun gespannt auf die Festlichkeiten sei. "Mein George wird herum tanzen wie ein Kaninchen vor Freude !"sagte  Prinz William.






------------------------------------------------------------------------

EINE BESONDERE KRIPPE

 
 Gottesmutter Maria und der Engel,

alle Anwesend

Der Krippenverein in Feldkirch- Altenstadt  baute eine besondere Krippe im  Kriegerdenkmal,mit der Zustimmung Seitens des Pfarrers, dem Kloster und der Stadt, die Eigentümer des Kriegerdenkmals sind.
Die Idee zu der Dorfkrippe hatten die beiden Brüder Armin und Karl Walser die auch Gründer des Krippenvereins sind.
Pfarrer Stefan Amann schlug vor, dass die Figuren entsprechend dem Weihnachtsevangelium aufgestellt werden sollten, wo beginnend mit der Gottesmutter Maria und der Engel, später folgend das Jesuskind mit dem  hl. Josef und die hl. Drei Königen “bis zur heiligen Nacht alle anwesend sind.








---------------------------------------------------------------------
 

Ryder Cups 2022

Fontana-Golfclub in Oberwaltersdorf hofft auf Sensation




 

 



 

 

 

Fontana-Golfclub in Oberwaltersdorf hofft auf Sensation

Der Golfclup Fontana im niederösterreichischen Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) sieht sich als Mitfavorit der Vergabe des Ryder Cups 2022.

Ein schlagkräftiges Angebot liege vor, so Siegfried Wolf. Seit längerem sieht man sich beim Österreichischen Golfverband (ÖGV) auf Augenhöhe mit der hochkarätigen Konkurrenz.

Das weltweit drittgrößte Sportereignis wäre eine Sensation für Österreich, schon alleine vo der Öffentlichkeitswirksamkeit .156 TV-Stationen übertrugen zuletzt den Ryder Cup. „Es ist vergleichbar mit der Super Bowl“, ist ÖGV-Generalsekretär Robert Fiegl überzeugt.

EMOTION HERZBLUT, LEIDENSCHAFT, HOFFNUNG und GRASHALM : SIEGFRIED WOLF




 ÖIAG-Aufsichtsratschef, Siegfried Wolf, Inhaber vom Magna  Fontana-Golfclub in Oberwaltersdorf samt Schloss mit 7,2 Hektar Grund.

 

Österreichs Bewerbung erfülle alle Kriterien perfekt, betonte Fiegl. Von Großstadt-Nähe über Infrastruktur, Regierungsunterstützung, einem perfekten Golfplatz bis hin zur Top-Vermarktung habe man alle Punkte erfüllt. „Es ist nichts offen geblieben. Es wäre daher keine Riesen-überraschung, wenn wir es bekommen. Aber auch keine, wenn wir es nicht bekommen. Es ist ein enges Rennen und es zählt nur der Erste.
“Diesen Sonntag soll bei einer weiteren Vorstandssitzung in London nun endlich die Entscheidung fallen, am Montagvormittag der Gewinner verständigt werden. Beim Österreichischen Golfverband geht man zuversichtlich in das Wochenende. „Wir sind überzeugt, dass wir das beste Package, das beste Angebot abgegeben haben. Ob es reicht, ist eine andere Sache“, gab sich Fiegl optimistisch.




 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------

 

 30  YEARS OF WRESTLE MANIA




First Wrestle Mania wurde 1985 geboren, produziert von der World Wrestling Federation. Die damals erste Wrestle Menia fand im Madison Square Garden in New York City statt.
Dieses Ereignis ging in die Geschichte ein mit sage und schreibe über 1 Million Zuschauer durch Videoübertragung und 20.000 Zuschauer im Square Garden.
Die Show bestand aus neun professionellen Wrestling -Spielen
Hulk Hogan Mr.T Roddy  Piper und Paul Orndorff Leilanie Kai Nikolai Volkoff Wendi Richter Mike Rotundo und Barry Windham beherrschten den Ring.





WRESTLE MANIA 2015


WRESTLE MANIA 2015


WRESTLE MANIA 2015



Musiktitel
"Easy Lover" (Instrumental) von Philip Bailey und Phil Collins





Werbe-Plakat mit Hulk Hogan und Mr. T
 

 
 

Veranstaltungsdaten

EventDatumStadtHalleZuschauer[1]
WrestleMania31. März 1985New YorkMadison Square Garden22.000
WrestleMania 27. April 1986Los Angeles
Rosemont, Illinois
Hempstead (New York)
Los Angeles Memorial Sports Arena,
Rosemont Horizon,
Nassau Coliseum
14.500
9.000
16.585
WrestleMania III29. März 1987Pontiac, MichiganPontiac Silverdome93.173
WrestleMania IV27. März 1988Atlantic City, New JerseyTrump Plaza18.165
WrestleMania V2. April 1989Atlantic City, New JerseyTrump Plaza18.946
WrestleMania VI1. April 1990TorontoSkyDome67.678
WrestleMania VII24. März 1991Los AngelesLos Angeles Memorial Sports Arena15.000
WrestleMania VIII5. April 1992IndianapolisHoosier Dome62.167
WrestleMania IX4. April 1993Las VegasCaesars Palace15.045
WrestleMania X20. März 1994New YorkMadison Square Garden18.065
WrestleMania XI2. April 1995Hartford, ConnecticutHartford Civic Center15.000
WrestleMania XII31. März 1996AnaheimArrowhead Pond18.852
WrestleMania 1323. März 1997Rosemont, IllinoisRosemont Horizon18.197
WrestleMania XIV29. März 1998BostonFleetCenter19.028
WrestleMania XV28. März 1999PhiladelphiaFirst Union Center18.274
WrestleMania 20002. April 2000AnaheimArrowhead Pond18.742
WrestleMania X-Seven1. April 2001HoustonReliant Astrodome67.925
WrestleMania X817. März 2002TorontoSkyDome68.237
WrestleMania XIX30. März 2003SeattleSafeco Field54.097
WrestleMania XX14. März 2004New York CityMadison Square Garden20.000
WrestleMania 213. April 2005Los AngelesStaples Center20.193
WrestleMania 222. April 2006Rosemont, IllinoisAllstate Arena17.155
WrestleMania 231. April 2007DetroitFord Field80.103
WrestleMania XXIV30. März 2008Orlando, FloridaFlorida Citrus Bowl74.635
WrestleMania 255. April 2009HoustonReliant Stadium72.744
WrestleMania XXVI28. März 2010Glendale, ArizonaUniversity of Phoenix Stadium72.219
Wrestlemania XXVII3. April 2011AtlantaGeorgia Dome71.617
WrestleMania XXVIII1. April 2012MiamiSun Life Stadium78.363
WrestleMania XXIX7. April 2013East RutherfordMetLife Stadium80.676
WrestleMania XXX6. April 2014New OrleansMercedes-Benz Superdome75.167
WrestleMania 3129. März 2015Santa Clara, KalifornienLevi’s Stadium76.976
WrestleMania 323. April 2016Arlington, TexasAT&T Stadium
WrestleMania 332. April 2017MinneapolisVikings Stadium








------------------------------------------------------------------------------



KENNY THE FISH

 


 
 

Er ist bekannt in Singapur als Kenny The Fish"  Kenny Yap ist einer der ausser gewöhnlichsten Geschäftsführer und betreibt ein Nischen - Geschäft. Er züchtet 1000ende von Sorten Zierfische für den Export.

 
Seine Firma Qian Hu Corporation betreibt er auf  Bauernhöfen in Singapur, Malaysia, Thailand, Indonesien und China.
Er sagte selbst von sich , ich bin ein kleiner Fisch und habe mit vielen Fischen zu schwimmen begonnen.








Ohne meine Familie währe das nicht so gut gelaufen erklärt er stolz, denn die Familie wird bei ihm groß geschrieben.
Vater Onkel und Kenny, hatten es in 20 Jahren zu einer der Führenden Exporteure von Zierfischen Weltweit gebracht.
Sie sind die Zierfische, die in Aquarien in über 80 Ländern der Welt landen.




Seine Werbestrategie hat er auch fest im Griff.  Nackt auf dem Cover eines Buches schrieb er über den asiatischen Unternehmergeist, genannt, die Fische, haben das Zeug zum asiatischen Unternehmer.







-----------------------------------------------------------------------------------------------------


BERICHT: DIE TAGESPRESSE

http://dietagespresse.com/ungluecklich-beim-joggen-verloren-100-000-euro-aus-donau-gehoeren-offenbar-grasser/

„Unglücklich beim Joggen verloren“: 100.000 Euro aus Donau gehören offenbar Grasser

Wie viel Pech kann ein einzelner Mensch haben? Seit Tagen rätselt ganz Österreich, wem der mysteriöse Geldfund von 100.000 Euro aus der Neuen Donau gehören könnte. Jetzt meldete sich der rechtmäßige, prominente Besitzer: Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser. Er habe das Geld „unglücklich beim Joggen verloren“.
Der große Schock
Bei einer Pressekonferenz im Beautysalon erklärt er: „Ich bin wie immer ganz normal von unserem Haus in Kitzbühel nach Linz gejoggt. Am Donauufer muss mir das Malheur passiert sein, da ist mir meine Brieftasche rausgefallen.“ Er bemerkte erst daheim in Kitzbühel, dass er die 100.000 Euro verloren hatte.
Frühstück für Fiona
Ursprünglich wollte Grasser mit dem Geld einfach nur in einer Linzer Konditorei Frühstück kaufen: „Für mich eine Nussschnecke, für meine Fiona eine Erdbeere.“
Messerscharfe ErinnerungDass Grasser der rechtmäßige Besitzer sei, konnte er laut Polizei einwandfrei belegen, erklärt ein Sprecher: „Er hat die Scheine genau beschreiben können. Er wusste, sie sind rosa und haben alle eine ‚500‘ drauf.“
Es wurde anfangs befürchtet, die Scheine könnten möglicherweise aus kriminellen Aktivitäten stammen. „Dieser Verdacht ist somit zum Glück vom Tisch, denn Grasser hat ja eine weiße Weste“, sagt Polizeisprecher Roman Hahslinger. Die Ermittlungen wurden eingestellt.
Happy End
Pechvogel Grasser ist froh, dass die Sache für ihn doch noch gut ausgegangen ist. Die Situation hat ihn seelisch mitgenommen. Beim Verlassen der Polizeistation sagt er leise: „Es ist natürlich ärgerlich, dass jetzt das ganze Geld gewaschen wurde. Aber damit muss ich wohl leben. Auf Wiedersehen!“

 

-------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------

 

VOR 40 JAHREN: EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST 1975    KULTFILM MIT JACK NICHOLSON und LOUISE FLETCHER
 

JACK    Veronika Gahl   80x100  Acryl auf Leinwand

JACK BEKAM ZWEI OSKARS ALS BESTER HAUPTDARSTELLER....für die Rolle der tyrannischen Oberschwester Ratched, erhielt Louise Fechter einen Oscar als Beste Schaupielerin und einen Golden Globe als beste Hauptdarstellerin in einem Drama

 





Einer flog über das Kuckucksnest ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Miloš Forman aus dem Jahr 1975. Der vielfach preisgekrönte Film über die Insassen einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ken Kesey und des darauf beruhenden Theaterstücks von Dale Wasserman.
Der Film hatte einen nennenswerten Einfluss auf die Behandlung psychisch Kranker, namentlich auf die Abschaffung der Lobotomie.



 
HANDLUNG

Um eine Gefängnisstrafe auf bequeme Weise abzusitzen, täuscht der wegen Verführung einer Minderjährigen verurteilte Randle Patrick (R.P.) McMurphy eine psychiatrische Erkrankung vor. Er wird in eine Anstalt verbracht, in der sein Geisteszustand überprüft werden soll.
Auf der Station befinden sich 18 Patienten unter der Aufsicht der machtbesessenen und sadistischen Oberschwester Ratched. Die Behandlung besteht in der Ausgabe von Medikamenten und für neun Patienten, die dazu fähig sind, in Sitzungen in Gruppentherapie.
McMurphy will sich der Routine in der Anstalt nicht anpassen. Er organisiert Geldspiele und Wetten. Unter anderem scheitert er mit der Wette, einen schweren Waschtisch hochzuheben und durch das vergitterte Fenster zu werfen. Es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen ihm und dem Indianer Chief Bromden, welcher als taubstumm gilt. McMurphy gelingt es, ihn aus seiner Lethargie zu reißen. Auch die anderen Insassen lernen von ihm nach und nach, ihren Willen zu äußern. Nachdem Schwester Ratched trotz Abstimmung den Wunsch verweigert hat, die Baseballfinals im Fernsehen anzuschauen, entführt McMurphy den Ausflugsbus für die Insassen, die freiwillig auf der Station sind, sowie ein Boot, mit dem die Gruppe erfolgreich zum Hochseefischen ausfährt.
Bei einer weiteren Gruppensitzung kommt es zu einer Schlägerei McMurphys mit einem Aufseher, bei der ihm der Chief zu Hilfe kommt. Beide werden samt einem dritten Insassen mit Elektroschocks bestraft.
Der Chief, der sich nur taubstumm gestellt hat, spricht mit McMurphy über eine Flucht nach Kanada und über seine Angst, ein freies Leben zu wagen.
Die Gutachter stufen McMurphy als nicht krank, aber gefährlich ein. Schwester Ratched setzt sich für seinen Verbleib auf der Station ein. McMurphy muss auf unbestimmte Zeit dort bleiben, obwohl seine Strafzeit verbüßt ist.
Am Tag der geplanten Flucht holt McMurphy seine Freundin Candy und deren Freundin Rose auf die Station, indem er den Nachtwächter besticht. Sie betrinken sich und feiern Abschied. Der junge, stotternde Mitpatient Billy Bibbitt tanzt mit Candy. McMurphy drängt ihn dazu, mit ihr seinen ersten Sex zu erleben. McMurphy schläft darüber ein, und so wird er am nächsten Morgen noch auf der verwüsteten Station angetroffen.
Billy tritt mit Stolz und ohne Stottern vor Schwester Ratched und die Insassen. Schwester Ratched bringt ihn jedoch in seinen vorherigen Zustand zurück, indem sie ihm droht, alles seiner Mutter zu erzählen. In einem unbeobachteten Moment schneidet sich Billy mit einer Scherbe die Kehle durch. Als Ratched empfiehlt, weiterzumachen wie bisher, versucht McMurphy sie zu erwürgen, wird aber von einem Wächter gestoppt.
Daraufhin wird McMurphy einer Lobotomie unterzogen. Als er wieder auf die Station gebracht wird, möchte der Häuptling mit ihm fliehen. Als er erkennt, dass McMurphy einen schweren Hirnschaden erlitten und seine Persönlichkeit verloren hat, erstickt er ihn mit einem Kissen und bricht dann aus der Anstalt aus, indem er mit dem schweren Waschtisch ein Fenster durchschlägt. Der Chief rennt in die Nacht davon.


John Joseph „Jack“ Nicholson (* 22. April 1937 in Manhattan, New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Er zählt zu den bekanntesten und vielseitigsten Darstellern der Gegenwart


Den Entschluss, Schauspieler zu werden, fasste Jack Nicholson schon als kleiner Junge. Er engagierte sich in der Theatergruppe seiner Schule und galt als Klassen-Clown. Nicholson war bereits in jungen Jahren mit Danny DeVito bekannt, da Verwandte von ihm und Verwandte von DeVito gemeinsam einen Friseursalon betrieben. (Die beiden Schauspieler arbeiteten später häufig in Hollywood zusammen – siehe unten.) Nach dem Abschluss der Manasquan High School verließ Jack Nicholson 1954 seinen Heimatort Neptune, New Jersey, und folgte seiner Mutter bzw. „Schwester“ June nach Los Angeles, wo sie als Sekretärin und Modeeinkäuferin arbeitete. June Nicholson starb 1965 an Krebs.
Der 17-jährige Jack Nicholson arbeitete zunächst in einem Spielzeuggeschäft und fand dann eine Anstellung als Botenjunge in der Trickfilmabteilung der Filmgesellschaft MGM. Er betreute bei MGM außerdem die Fanpost, die die beiden populären Cartoonfiguren Tom und Jerry erhielten.

 

 


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Sexpraktiken sollten Sie einmal im Leben ausprobiert haben

Das Schaukelpferd

Die 8er Nummer

Die Schubkarre der Leidenschaft

Der Super G

Das Nirwana

Das Vorhängeschloss

Der Rock n Roller

Die Bettkarriere fürs Sofa

Die sexy Schere


                      


Veronika Gahl Gemälde 95x95   Acryl auf Leinwand
 
Perfekt im Bett: So machen Sie ihn beim Sex wirklich glücklich

Buch von Autorin Lynn Hagens
 
 


Männer wollen immer nur das eine - oder? Die Autorin hat genauer bei den Männern nachgefragt und ehrliche Antworten bekommen. Ihr Ratgeber zeigt, wie jede Frau voller Genuss für den besten Sex seines und ihres Lebens sorgen kann. Dieses Buch bringt keinen frischen Wind in die Schlafzimmer - dieses Buch ist ein Orkan!











-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Milde Winter und mehr Mäuse: Die Eule im Vormarsch



In schlechten „Mäusejahren“ brüten viele der Eulen zudem gar nicht, während sie bei großem Nahrungsangebot sogar zwei Bruten mit bis zu 19 Jungvögel aufzuziehen. Die letzten guten Mäusejahre waren 2005 und 2007, als einzelne Schleiereulen sogar noch in den Herbstmonaten brüteten und die spätesten Jungen erst um Weihnachten ausflogen. Seither haben geringe Mäusedichten und die beiden kalten Winter 2009/10 und 2011/12 zum wohl geringsten Bestand der Art seit den 1980er Jahren geführt. Die vergangenen beiden milden Winter und die etwas bessere Mäusesituation haben aber vor allem in diesem Jahr eine deutliche Zunahme gebracht. Dies führt dazu, dass der fauchend-zischender Balzruf und das schnarchende Betteln der hungrigen Jungvögel nun wieder häufiger zu hören sind.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


ROSEN UND IHRE BEDEUTUNG

Rosenbild 80x100  Veronika Gahl

 

ROTE ROSEN LIEBE LEIDENSCHAFT ROMANTIK

Die Blumen der Liebe sind zweifelsfrei Rosen. Doch wissen Sie, welche versteckte Bedeutung hinter den verschiedenen Farben ihrer Blütenblätter steckt? Wir klären dieses Rätsel auf, damit Sie beim nächsten Strauß wissen, woran Sie sind!


Rosen und die Bedeutung ihrer Farbe

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Farben der Rosen und ihre Bedeutung gemacht? Sind Sie schon mal nachdenklich geworden, wenn Ihre neue Bekanntschaft beim ersten Date mit einer gelben Rose vor Ihnen stand? Oder haben Sie im Blumenladen überlegen müssen, welche Rosenfarbe die richtige für den Besuch bei der Schwiegermutter wäre? Dann waren Ihre Übelegungen durchaus begründet. Denn die Farben der Rosen sprechen eine deutliche Sprache - wenn man sie versteht. Nicht ohne Grund empfindet der neue Lebenspartner die rote Rose des Ex-Freundes als Affront gegen sich. Die Farben der Rosen: Wir sagen Ihnen, welche Bedeutung sie besitzen.

ROTE ROSEN

Schon in der antiken Mythologie war sie Aphrodite und Eros geweiht und von jeher ist die rote Rose der Inbegriff von Liebe, Leidenschaft und Romantik.
Sie bezeugt ein klares "Ich liebe Dich". Außerdem duften rote Rosen besonders intensiv und regen somit alle Sinne des Empfängers an. Das perfekte Geschenk also für eine Liebesbezeugung. Ihre Bedeutung versteht mit Sicherheit  jede Frau.
 
WEISSE ROSEN
 
Grundsätzlich ist die weiße Rose ein Symbol für Reinheit, Treue und Unschuld. Doch ist sie eher kontrovers zu betrachten, denn je nach Situation hat sie eine ganz unterschiedliche Bedeutung. Sie kann das Zeichen für einen Neuanfang setzen, gleichzeitig aber auch für einen Abschied stehen.
 
ROSA ROSEN
 
Die Bedeutung der Farbe Rosa: Jugend und Schönheit. Deshalb eignen sich rosarote Rosen ganz besonders als Zeichen für die junge Liebe, die sich langsam entwickelt und noch recht frisch ist. Helles Rosa steht für Respekt, während Dunkelrosa Dankbarkeit und Anerkennung bekundet. Für ein erstes Date sind also rosa Rosen die perfekte Wahl.

GELBE ROSEN

Eine gelbe Rose ist ein eindeutiges Symbol für Freundschaft und platonische Liebe. Außerdem schenkt man gelbe Rosen, wenn man bereit ist, jemandem einen Fehler zu verzeihen. Für ein romantisches Date sind gelbe Rosen eher ungeeignet. Für gute Freunde ideal.





--------------------------------------------------------------------------------------------------


MEIN CHEF; SIEGMUND FREUD

KATRIN LAMPE

Siegmund Freud   100x120 Acryl-Öl auf Leinwand Veronika Gahl

 

Katrin Lampe (38) bekannt wurde sie bei ATV Bauer sucht Frau als Starmoderatorin. Doch sie sucht schon länger keine Frau mehr für einen Bauer, sie hat sich beruflich völlig neu orientiert.

Sie bietet in ihrer Praxis im Nobelbezirk Döbling Psychoanalyse und Psychotherapie an.

Schwerpunkt:

Einzel-, Paar- und Gruppentherapien  -  Burnout, Neurosen, Persönlichkeitsstörungen und Ängste.

Die Absolventin der Sigmund-Freud-Universität hat nun ihren früheren Chef     gegen Siegmund Freud ausgetauscht.


http://www.katrinlampe.at/

 

Wir wünschen  ALLES GUTE

 

 

LITERATUR

Katrin Lampe: Warum die Richtigen manchmal die Falschen sind - aber die Falschen niemals die Richtigen werden, Christian Brandstätter Verlag, Wien 2010

 

 

 

Katrin Lampe (* 23. Dezember 1976 in Wien, Österreich) ist eine österreichische Moderatorin, Schauspielerin und Sängerin

Leben

Nachdem Katrin Lampe die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien besuchte, bekam sie eine private Schauspiel- und Sprecherausbildung und spielt seitdem in diversen Filmen und Theateraufführungen mit. Außerdem arbeitet sie als Sprecherin für Werbespots.
Seit Juli 2005 ist Lampe bei ATV, wo sie seither die im selben Jahr gestartete Sendereihe Bauer sucht Frau moderiert. Für die Moderation dieses Formats wurde sie 2006 mit einer Goldenen Romy ausgezeichnet. Im Sommer 2007 moderierte sie die Serie Das Traumhaus. Am 8. April 2009 startete Katrin hilft, ein weiteres ATV-Format mit Lampe. Im Mittelpunkt stehen dabei Familien, die durch Schicksalsschläge vor dem finanziellen Ruin stehen und denen im Rahmen der Sendung durch eine renovierte Wohnung, einen neuen Job oder einen Urlaub geholfen wird.
Im Herbst 2010 wurde Lampe unter ihrem Künstlernamen Katie Lunette für die Österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2011 nominiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TREFFEN DER SUPER VIPS KUNSTMESSE ART BASEL    MIAMI 2015



Die Kunstmesse findet seit 2002 jährlich Anfang Dezember statt.
Veranstalter ist die mch Messe Schweiz (Basel) AG. Die Anzahl der Galerien ist auf 200 beschränkt, diese werden jedes Jahr neu nach einem Auswahlverfahren ausgesucht.
Der Hauptveranstaltungsort ist das Miami Beach Convention Center.
noch bis Sonntag Ticket ab 40 Dollar


Art Basel Miami Beach ist Nordamerikas umfangreichste internationale Messe für zeitgenössische Kunst. Statt im Miami Beach Convention Center, zeichnet Art Basel Miami Beach mehr als 73.000 Kunsthändler, Künstler, Sammler und Liebhaber nach Miami während der Messe, die dieses Jahr von 3 bis 6 Dezember 2015. Art Basel hat auch mehr als 20 Satelliten Messen, sowie Parteien und Veranstaltungen in Hülle und Fülle hervorgebracht.
 
 
Französische Galerien auf der Art Basel Miami Beach sind gut vertreten :
Air de Paris, Konzept: Kunst, Galerie Chantal Crousel, Galerie 1900-2000, Galerie Lelong, Galerie Kamel Mennour, Galerie Nathalie Obadia, Galerie Perrotin, Almine Rech Gallery, Galerie Denise René, Galerie Thaddaeus Ropac, Galerie Jocelyn Wolff, Galerie Frank Elbaz, Tornabuoni Art und Galerie Georges-Philippe et Nathalie Vallois.

Olympiade der Kunstwelt

zu diesem Spektakel kommen viele Namhafte Stars sehen und gesehen werden und vielleicht ein Kunstwerk erwerben.

so kommt auch Leonardo Di Caprio (41)  bis  Lionel Richie (66)
Jason Binn  , Lionel Richi ,Lisa Parigi ,Lenny Kravitz




 

ART BASEL IN HONG KONG 2015

 

Részlet a vásárból, Art Basel in Hong Kong, 2015
© fotó: Jessica Hromas/Art Basel 2015
 
 
------------------------------------------------------------------

O REI   ist sehr MENSCHLICH

O REI   ist sehr MENSCHLICH

PELE    Veronika Gahl Gemälde 80x100 Acryl auf Leinwand



Pelé, KBE – eigentlich Edson Arantes do Nascimento, in seiner Geburtsurkunde als Edison Arantes do Nascimento vermerkt[1][2] – (* 23. Oktober 1940[ in Três Corações, Minas Gerais) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler und Politiker.
Der Ausnahmespieler erhielt von der FIFA die Auszeichnung als Weltfußballer des 20. Jahrhunderts und wurde vom IOC zum Sportler des Jahrhunderts ernannt. Von Experten und Kritikern wird Pelé gemeinhin als „bester Fußballspieler aller Zeiten“ bezeichnet. Seinen Ruhm begründete Pelé nicht zuletzt durch den dreifachen Gewinn der Weltmeisterschaft (1958, 1962, 1970) sowie der Marke von 1281 Toren in 1363 Spielen (Quote: 0,94). Mit 77 Treffern ist er u. a. Rekordtorschütze der brasilianischen Nationalmannschaft. Im Trikot seines langjährigen Vereins, des FC Santos, gewann er in 17 Jahren insgesamt 26 Titel.
Nach seiner aktiven Karriere nutzte Pelé seine Popularität für die Arbeit in seiner Sport-Marketing-Agentur und war von 1995 bis 1998 brasilianischer Sportminister.
In Brasilien wird er auch als Pérola Negra (Schwarze Perle), O Rei do Futebol (König des Fußballs), O Rei Pelé (König Pelé) oder einfach als O Rei (Der König) bezeichnet.


Veronika Gahl hatte das Glück bei seinem Wien Besuch ihn kennen zu lernen.
O REI   ist sehr MENSCHLICH

Fußballer Pele das Gahl Porträt-" Gott-Fussball " für sein 1000m2 Haus in Sao Paulo.  wobei der Star eines der Bilder signierte. 

 Bilder von Veronika Gahl sind in ihren Atelier in ihren Freeartatelier in Pottendorf zu besichtigen.

Tel. 0699 1811 4242 oder email abcpixgahl@gmail.com oder abc@abcpix.net   web:   veronikagahl.blogspot.com


 





--------------------------------------------------------------------------------

 



DER KLANG DER GEFÜHLE:   ANNA  NETREBKO

ANNA JURJEWNA NETREBKO   Veronika Gahl Gemälde 80x100 Acryl auf Leinwand

Anna Jurjewna Netrebko (russisch Анна Юрьевна Нетребко, wiss. Transliteration Anna Jur'evna Netrebko; * 18. September 1971 in Krasnodar, UdSSR) ist eine russische, weltweit renommierte Opernsängerin in der Stimmlage Sopran. Seit 2006 ist sie auch im Besitz der österreichischen Staatsbürgerschaft.

Nicht nur zum Körper, sondern auch zur Stimme gibt es eine starke Verbindung der Emotionen. Wir können Emotionen in der Stimme wahrnehmen!

Bei Angst und Unruhe klingt die Stimme tief und schwach, bei Verliebtheit höher als normal.
Bei innerer Stärke und Selbstbewusstsein hoch und kräftig.
Bei Wut wird die Stimme sehr hoch und Fast schrill.

Es gibt somit eine Verbindung zwischen Körper - Emotionen und Emotion-Stimme.

Stimme -Emotion und Körper sind eine Einheit
ANNA JURJEWNA NETREBKO   Veronika Gahl Gemälde 80x100 Acryl auf Leinwand


 

 

CD-VERÖFFENTLICHUNGEN

  • 1998 Die Verlobung im Kloster
  • 2002 Die Liebe zu den drei Orangen
  • 2003 Opera Arias
  • 2004 Sempre Libera (DE: Gold)
  • 2005 Violetta – Arien und Duette aus La Traviata
  • 2005 La Traviata – Dt. Grammophon (DE: Platin)
  • 2006 Das Mozart-Album
  • 2006 The Russian Album
  • 2007 Duets – (Mit Rolando Villazon)
  • 2007 Le Nozze di Figaro – live von den Salzburger Festspielen 2006
  • 2007 Opera
  • 2008 Souvenirs – Album (DE: #18)
  • 2008 La Bohème (konzertante Aufnahme zusammen mit Rolando Villazón, München 2007)
  • 2009 I Capuleti e i Montecchi (u. a. mit Elina Garanca, live aus dem Wiener Konzerthaus 2008)
  • 2009 Anna – The best of Anna Netrebko (DE: Gold)
  • 2010 In the Still of Night – Netrebko, Barenboim
  • 2010 Rossini: Stabat Mater – Netrebko, DiDonato, Brownlee, d'Arcangelo
  • 2013 Verdi – Netrebko, Noseda, Orchestra del Teatro Regio di Torino
  • 2015 Tschaikowsky: Iolanta – Netrebko, Markov, Kowaljow, Slovenian Philharmonic Orchestra, Villaume

 

 DVD-VERÖFFENTLICHUNGEN
 

  • 1995 Als Ljudmila in Ruslan und Ljudmila von M. Glinka
  • 1998 Als Louisa in Die Verlobung im Kloster von S. Prokofiev
  • 2002 Porträt in The Woman, The Voice
  • 2006 Als Violetta Valery in La Traviata von G. Verdi (Livemitschnitt von den Salzburger Festspielen 2005)
  • 2005 Als Adina in L'Elisir d'Amore von G. Donizetti (Livemitschnitt einer Produktion der Wiener Staatsoper 2005) (DE: Platin)
  • 2006 Das Waldbühnenkonzert aus Berlin, A. Netrebko, R. Villazón, P. Domingo (DE: Gold)
  • 2007 Als Susanna in Le nozze di Figaro von W. A. Mozart (Livemitschnitt von den Salzburger Festspielen 2006)
  • 2007 I Puritani (Live-Mitschnitt von der Met im Januar 2007)
  • 2008 Baden-Baden Operngala (Live-Mitschnitt vom August 2007, mit E. Garanca, R. Vargas, L. Tezier)
  • 2008 Als Manon in Manon (Berliner Staatsoper 2007 zusammen mit Rolando Villazón)
  • 2009 Als Mimi in La Boheme (Opernfilm 2008, mit R. Villazón; Regie: Robert Dornhelm)
  • 2009 Als Lucia in Lucia di Lammermoor (Metropolitan Opera 7. Februar 2009 mit Piotr Beczala als Edgardo)
  • 2011 Als Norina in Don Pasquale (Metropolitan Opera, 13. November 2010, musikalische Leitung James Levine)
  • --------------------------------------------------------------------------------

Was sagen Sie zum Umstyling von Tieren?







 









Ein neuer Trend aus Russland Tiere umgestalten.
  Skurrile Tierfrisuren: Eine Katze wird zum Drachen und ein Hund zur Biene
Manche Tierliebhaber brauchen jetzt ein dickes Fell...

Daria Gotz, Besitzerin eines Tiersalons in Jekaterinburg, stylt Hunde und Katzen komplett um: Ein Kater wird zu einem Drachen, ein Hund sieht aus wie Biene Maja.
Manch Russischer Frau oder Mann  sind Hund oder Katze schlicht zu langweilig: „Also beschlossen sie ihren Tieren , etwas leuchtender, reizender Skurriler im Tiersaloon zu machen.
Die Farben für die Umgestaltung kommen aus Korea. „RuptlyTV“ gegenüber sagte Daria Gotz: „Die Färbemittel, die wir benutzen, sind absolut tierfreundlich und die Produzenten behaupten, das sie sogar einen heilenden Effekt auf das Tierfell haben.“
Hundedame Bettie scheint mit ihrem Schicksal nicht zu hadern – der Kater kann in seiner neuer Rolle als Drache noch nicht wirklich überzeugen...







Was sagen Sie zum Umstyling von Tieren?



 --------------------------------------------


Karl Landsteiner (1868-1943)



Die Lehrende-Karl Landsteiner Privatuniversität kaufte unter der Leitung von Univ.-Doz. Dr. Karl SABLIK das Gemälde Karl Landsteiner 80x100 Acryl auf Leinwand an.



Univ.-Doz.Dr. Karl Sablik

 
Univ.-Doz.Dr. Karl Sablik  Veronika Gahl

 Karl Landsteiner (1868-1943)

Entdecker der Blutgruppen und des Rhesusfaktor

Karl Landsteiner wurde am 14.6.1868 in Baden bei Wien geboren. Der Mediziner zählt zu den bedeutendsten Forschern der Medizingeschichte. Zu seinen herausragenden Leistungen gehören die Entdeckung des Systems der menschlichen Blutgruppen mit den drei Hauptgruppen A, B und O im Jahr 1901 und – zusammen mit Alexander Wiener – die Entdeckung des Rhesusfaktors im Jahr 1940. Für seine Forschungsarbeiten wurde Karl Landsteiner 1930 mit dem Nobelpreis für Medizin geehrt.
Karl Landsteiner legte mit seiner Bestimmung der Blutgruppen den Grundstein für die Durchführung erfolgreicher Bluttransfusionen, einer verbesserten Operationstechnik, für den Nachweis von Vaterschaften und in der Gerichtsmedizin für die Identifizierung von Blutspuren.

 


 


 

 

 

 

 

 

 

HANS SAUERSTEIN: VOM KULTFILMER ZUM ZAUBERER

 

MAGIC HANS - THE GENTLEMAN MAGICIAN
Die Magie von Magic Hans geschieht direkt unter den Augen der Zuschauer, zum Greifen nahe!
Als 'Walking Magic Act', unter anderem bei Steh Empfang, Bankett, Laufpublikum, Messe oder privaten Events ist Magic Hans der perfekte Magic Show Partner für Sie.
Auch bei Bühnen Magic Shows, Salon-Magie, Stand-up & Close-up Magic sowie Table Magic kann Magic Hans Ihre Gäste magisch & unterhaltsam verblüffen.
Es gibt kaum ein Event in Wien, wo Hans Sauerstein nicht dabei ist: Ob Life Ball, Opernball,Rote Kreuzball, Miss Earth Wahl oder weitere Prominententreffen. Magic Hans kennt sie alle. Ob Film, Fotografie oder Magie.
Sauerstein ist bereits eine Legende in Wien.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------











 



VG ABCpixNEWS 27-11-2015
Fotos: ©ABCpix.net/ PicPro
Eine Produktion von VIRALmedia
 

 

 

 

 ------------------------------------------------------------------------

 

VERONIKA GAHL SERIE ANLÄSSLICH DER SÜDAMERIKA TOURNEE DER STONES IM FRÜHJAHR 2016



Veronika Gahl  80x100 Acryl auf Leinwand

 

Veronika Gahl  80x100 Acryl auf Leinwand

Veronika Gahl  80x100 Acryl auf Leinwand

Veronika Gahl  80x100 Acryl auf Leinwand


 
Los Angeles – Die Rolling Stones wollen 2016 ein neues Album veröffentlichen. Es wäre das 25. Studioalbum der Band und das erste seit mehr als einem Jahrzehnt, sagte Gitarrist Keith Richards in einem Radiointerview anlässlich der Promotion für sein Soloalbum "Crosseyed Heart", das der 71-Jährige am veröffentlichte.
 Letzte Woche war ich in London und traf die Jungs, und ja, es gibt Pläne für ein neues Album. Ins Studio will die Band nach der geplanten Südamerika-Tournee im nächsten Jahr gehen, so Richards. Das letzte Album mit neuen Songs veröffentlichten die Stones 2005 mit "A Bigger Bang".

3 February - Santiago, Chile - Estadio Nacional (PRE-SALE FRIDAY 6 NOVEMBER)
7 February - Buenos Aires, Argentina - La Plata Stadium (PRE SALE 12AM 10 NOVEMBER - 4PM 16 NOVEMBER) [Tickets]
10 February - Buenos Aires, Argentina - La Plata Stadium (PRE SALE 12AM 10 NOVEMBER - 4PM 16 NOVEMBER) [Tickets]
13 February - Buenos Aires, Argentina - La Plata Stadium (PRE SALE 12AM 10 NOVEMBER - 4PM 16 NOVEMBER) [Tickets]
17 February - Montevideo, Uruguay - Centenario Stadium (PRE SALE 12AM 10 NOVEMBER - 4PM 16 NOVEMBER) [Tickets]
20 February - Rio de Janeiro, Brasil Maracana Stadium (PRE-SALE 16 NOVEMBER)
24 February - São Paulo, Brasil Morumbi (PRE-SALE 16 NOVEMBER)
27 February - São Paulo, Brasil - Morumbi (PRE-SALE 16 NOVEMBER)
2 March - Porto Alegre, Brasil - Beira Rio Stadium
6 March - Lima, Peru - Estadio Monumental (PRE-SALE 2AM 9 NOVEMBER - 12AM 18 NOVEMBER)
10 March - Bogotá, Colombia Estadio El Campin (PRE-SALE 12AM 18 NOVEMBER - 12AM 20 NOVEMBER) [Tickets]
14 March - México D.F., México Foro Sol

Ticket informations, presales at rollingstones.com

November 4 - Olé Mexico! Watch out, Peru!

=> Mexican promoter CIE President Alejandro Soberón has confirmed that the Stones will play Mexico City in March 2016! Kandavu Productions will announce details about the Stones’ first-ever concert in Peru during a press conference on Nov. 5! So now we have confirmations about Mexico and Peru in addition to a handful of dates booked in Buenos Aires, Argentina. We're gathering up speed here, hehehe! Keep 'em coming, I say! :-)

November 3 - Announcements on the way! Olé Tour 2016

=> The South America Tour (SAT) is gathering momentum! Several sites speak of confirmed dates and mentions an announcement this Thursday. Three dates for Argentina, La Plata, are possible in February 7th, 10th. and 13th. And for Mexico, sopitas.com tells us, that the Stones are confirmed for this spring: "CONFIRMADO: The Rolling Stones regresan a México en el 2016". [thx Chrisiano, IORR, Twitter]
The South America Tour (SAT) is gathering momentum
Eine Produktion von VIRAL media

  

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------


SCHÜTZT DIE NATUR -  SCHÜTZT DAS LEBEN BEDROHTER TIERARTEN


HAND IN HAND


 


die Botschaft von: Handpainter Guido Daniele an uns

Eine Produktion von VIRAL media

 







 



 


Guido Daniele: »Das bedeutet, dem Tier die Hand zu reichen und die bedrohte Art zu schützen. Wir müssen positiv bleiben. Künstler haben die Chance, mit ihrer Kunst eine Botschaft zu übermitteln. Meine Botschaft lautet: Schützt die Natur, das Leben, zerstört sie nicht. Ich recherchiere und formuliere meine Botschaft.


Guido Daniele studierte Bildhauerei, bevor er sich hyperr alistischen Maltechniken und schließlich dem Bodypainting widmete. Vor fünfzehn Jahren begann er mit den Handimals. Vergängliche Kunst (mit speziellen, hautverträglichen Farben), die der Maler mit der Kamera festhält.



Guido Daniele: »Ich benutze die Schminkmethoden des japanischen Theaters, Puder aus natürlichen Stoffen und Wasser, kein Klebstoff. Die Farbe hält ein paar Stunden. Ich habe also nur einen Tag Zeit, auch für die komplizierten Motive. Denn danach muss ich die Fotos machen und der Tag ist vorbei.«


 



 



 


 


 


 


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 


 


TOM HILLS SCULPTUREN MIT WELTGELTUNG

 

Tom Hill (27) ist ein autodidakter Bildhauer der aus recycelten Hufeisen Skulpturen herstellt.


Riesengroße Tiere  aus Hufeisen erschafft er mit einer Gasschmiede, Amboss und Hammer, sowie verschiedene Schweißverfahren . Er gibt durch starke Hitze und Form der Hufeisen seinen Skulpturen eine eigene Note.

Er erstellte eine Vielzahl an Skulpturen wie Igel, Eichhörnchen, Enten, Reiher, Schwäne, Hasen, Schweine, Löwen, Hunde, Elefanten, Kamele, Geparden und vieles mehr.

Doch sein Steckenpferd sind die Pferde, die er für Olympic Horses entwarf und präsentierte.


Von Lady Salisburg (von Hatfield House ) erhielt er den Auftrag, zwei  Lebens große Elefanten für ihren Ehemann zum Geburtstag zu fertigen.

Diese wurden ausgeliefert und sind bei der Familie Sailsburg im privaten Garten Hatfield House zu bewundern.

 

BBC London Nachrichten, Radios und Lokale Zeitungen Berichteten.

Toms Arbeiten sind international und seine Skulpturen gefragt bis Amerika und Kanada.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

DER FRANZÖSISCHE KULTFILM  2 HERBSTE 3WINTER über  LIEBE FREUNDSCHAFT und TOD

Regisseur: Sébastien Betbeder



Bild Veronika Gahl    LIEBE LEBEN TOD 2015   100x120 Acryl auf Leinen

 

 Regisseur Sébastien Betbeder hat aus seiner Geschichte nun einen abendfüllenden Langfilm geschaffen, der ein Kaleidoskop von Wendepunkten im Leben dreier junger Menschen zeigt. Die großen Themen des Lebens wie Liebe, Freundschaft und Tod entfalten sich dabei auf ganz besondere, anekdotische Weise, bei der sich die Protagonisten mit ihren Kommentaren regelmäßig direkt an den Zuschauer wenden. Daraus ergibt sich ein eigener Charme, der ein erfrischend anderes Kinoerlebnis garantiert.



                   

Der Zufall führt Regie in diesem leichtfüßigen Film, und die Liebe scheint wie vom Himmel zu fallen. Beim Joggen im Park rennen sie sich gegenseitig fast um: der ehemalige Kunststudent Arman (Vincent Macaigne), gerade 32 geworden, und die ebenso attraktive wie eigensinnige Amélie (Maud Wyler).
Die erste Plauderei ist stockend, aber beide fühlen sich zueinander hingezogen. Arman möchte Amélie wiedersehen, geht fleißig joggen, kauft sich neue Sportsachen, aber keine Amélie weit und breit. Dann fährt er nachts durch Paris, hört Schreie in einer dunklen Gasse, rettet Amélie aus den Fängen zweier Straßenräuber und landet mit einer Stichwunde im Krankenhaus. An seiner Seite die Angebetete.
Seligkeit und Schmerz, Liebe und Tod liegen ganz nah zusammen in «Zweimal Herbst und dreimal Winter», dem zweiten Spielfilm des französischen Regisseurs Sébastien Betbeder (Jahrgang 1975). Das Drama läuft an diesem Mittwoch (20.15 Uhr) beim deutschen-französischen Kulturkanal Arte in der kleinen Reihe «Neues französisches Kino».
Und wieder Zufall: Drei Tage vor Armans Entlassung aus dem Krankenhaus wird sein Freund Benjamin (Bastien Bouillon), der aus heiterem Himmel einen Schlaganfall erlitten hat, eingeliefert, Benjamin liegt gelähmt im Bett, und lernt die Logopädin Katia (Audrey Bastien) kennen. Das Wunder geschieht: Der Patient wird vollständig geheilt und hat mit Katia die Frau seines Lebens gefunden.
Über zweieinhalb Jahre hinweg begleitet Regisseur Betbeder in seinem auch formal eigensinnigen Film die vier Hauptfiguren Arman, Amélie, Benjamin und Katia durch die Jahreszeiten und die Wechselbäder der Gefühle. Alle vier Personen erzählen in kurzen Kapiteln die Ereignisse aus ihrer Sicht, sprechen manchmal auch direkt in die Kamera. Als Zuschauer kommt man so diesen vier Glückssuchern und ihren Träumen und Sehnsüchten ganz nah.
Dazu gesellt sich noch eine ganze Riege von Ex-Freunden, Geschwistern oder Eltern. In den Gesprächen geht es um Kinofilme oder eine Ausstellung mit Werken von Edvard Munch im Pariser Centre Pompidou. Aber auch eher banale Dinge wie die französische Version der Dschungelshow «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» oder die neuesten Folgen der Zombie-Serie «The Walking Dead» werden angesprochen.
So vergeht die Zeit und geht an allen vieren nicht spurlos vorüber: Als Amélie schwanger wird, wagt sie es nicht, ihren Freund einzuweihen. Sie nimmt ohne Armans Wissen eine Abtreibung vor, die Beziehung scheint zu zerbrechen. «Unsere Geschichte hatte nicht mehr viel von einem Märchen», sinniert Amélie, als sie an Wehnachten allein im Bett liegt. Aber dann klingelt ihr Handy, und der verschollene Freund kehrt zurück in ihr Leben. Aber nichts ist wie früher.

FILMMUSIK:  Bertrand Betsch

 

 

 

 

 

 

Die Kunstmeile Krems erhält ab 1. Juli 2016 mit Florian Steininger eine neue künstlerische Leitung





Florian Steininger studierte von 1993 bis 1999 Kunstgeschichte an der Universität Wien bei Peter Haiko. Von 1999 bis 2001 gehörte er den Kunstvermittlungsteams der Sammlung Essl und des Bank Austria Kunstforums Wien an. Seit 2001 fungiert er bei letzterem Ausstellungskurator.
Er ist Verfasser zahlreicher Essays, betreut kuratorische Projekte zur modernen und zeitgenössischen Kunst[ und kann auf zahlreiche Publikationen in Kunstzeitschriften (u.a. Parnass, Falter, Vernissage) und Katalogen verweisen Seit 1999 verfasst er Kunstrezensionen für die österreichische Tageszeitung Die Presse. Mehrfach wirkte er als Fachjuror bei der Vergabe von Kunstpreisen mit (u.a. Ö 1 Talentbörse, Format-Jury, Anton-Faistauer-Preis, Preis für junge österreichische Druckgrafik, Artaward des Strabag Kunstforums u.a.).

Er tritt damit die Nachfolge von Hans-Peter Wipplinger an, der im Oktober als Direktor ans Leopold Museum wechselte.
 

Kunsthalle schärft das Profil

Steiningers Aufgabe soll es sein, das Profil der Kremser Kunsthalle als Hotspot der zeitgenössischen Kunst zu schärfen, da gegenüber die neue Landesgalerie errichtet werden wird, in der die Sammlung des Landes gezeigt werden wird.
„Mir ist auch wichtig, den experimentellen Charakter der Kunsthalle hervorzuheben, dass man auch da sehr, sehr offen ist. Schlagwort auch Donaufestival: dass man da auch einen wichtigen Kooperationspartner hat“, erklärt Florian Steininger. Die Kunsthalle wird 2016 umgebaut und generalsaniert. Steiningers Programm kommt ab Frühjahr 2017 voll zum Tragen. Sein Vertrag läuft fünf Jahre.


---------------------------------------------------------------------------------

SETH CASTEEL. Der beste Hundefotograf der Welt.

 

Bekannt wurde der 31-Jährige Casteel, der in Chicago und Los Angeles lebt, Anfang des Jahres mit seinen Unterwasser-Aufnahmen von Hunden, die ihm bereits zahlreiche Aufträge für amerikanische Medien eingebracht haben. Vergangene Woche war Casteel im Wiener Tierschutzhaus zu Gast und hielt einen Fotoworkshop für Mitarbeiter ab. Das Ziel: Ansprechende Fotos der Tierheim-Bewohner zu machen, damit sie möglichst schnell einen neuen Besitzer finden.
Das Unterwasserhundebuch gibt es ab Oktober auch in Europa.
Alles über Casteel www.littlefriendsphoto.com
Fotos: ©Seth Casteel
 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 

 

Leonardo da Vincis letzte Reise


seine letzte Reise in dieser Welt und seine letzte Botschaft an uns .........


Schloß Clos Luce Frankreich
Schloß Clos Luce Frankreich Schlafgemach von Leonardo da Vinci die letzten 2 Jahre vor seinem Tod
Die letzten zwei Jahre seines Lebens verbrachte Leonardo da Vinci im Schloss Clos Lucé in Amboise, das ihm zusammen mit einer großzügigen Pension überlassen wurde. Der Hof kam oft nach Amboise, und der König erfreute sich regelmäßig der Gesellschaft seines Schützlings. Er erklärte, da Vincis Wissen in der Philosophie und den schönen Künsten stehe jenseits dessen, was alle Sterblichen wüssten.


Johannes der Täufer 1513-1516 Paris, Louvre




Johannes der Täufer wahrscheinlich sein letztes Bild von seiner Hand hat er möglicherweise erst in Frankreich vollendet. Es zeigt das abgedunkelte Bild eines Johannes, der, ein von innen kommendes Lächeln auf den Lippen, prophetisch mit einem Finger aufwärts zeigt. Besonders deutlich wird hier Leonardos Chiaroscuro-Technik.

Bis wenige Wochen vor seinem Tod war Leonardo aktiv, sei es als Planer für einen neuen Palast in Amboise, als Projektingenieur für einen großen Kanal (Canal du Centre) zwischen Loire und Saône oder als Zeichner anatomischer Studien oder Architekturstudien in seinen Büchern. Gegen Ende seines Lebens sah der weise Uomo universale das Ende der – von ihm wenig geachteten – Menschheit voraus und malte verschiedene Wasserstudien der Sintflut, die man in seinen Heften fand. Dabei war auch zu lesen:


Erdkatastrophe Federzeichnung 1514-1516 Kgl Bibliothek zu Windsor
 






„Die Luft wird dünner und ohne Feuchtigkeit sein, die Flüsse werden ohne Wasserzufuhr bleiben, das Erdreich nichts mehr wachsen lassen. Die Tiere werden verhungern. Auch den Menschen wird nichts übrig bleiben, als zu sterben. Die einst fruchtbare Erde wird wüst und leer.“

 
Canal du Centre (Kanal)

Canal du Centre (Frankreich) ist ein Kanal, erbaut von 1784 bis 1793. ... Adam de Craponne (Ingenieur); Leonardo da Vinci (Ingenieur) ... 

 

 

 

DAS SIND DIE TREBESINGER - DIE WILDESTEN TEUFELN ÖSTERREICHS

 


Die TREBESINGER TEUFELN. Sogar der Krampus füchtet sich, wenn die Kärnter Perchtengruppe auftritt. Tausende Zuschauer bejubeln die spektakulären Shows des Brauchtumsvereins.
Heuriger Höhepunkt der Trebesinger Perchtenlauf am 30.Dezember 15 in Trebesing.
Nächstes Jahr sollen die Teufeln in Wien auftreten.


 JF ABCpixNEWS 21-11-2015
Fotos: ©ABCpix.net
Videoquelle: youtube


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


ZWEI STARKE MÄNNER MIT EHRUNGEN
 STAATSVERTRAG-UNTERZEICHNER LEOPOLD FIGL und LANDESHAUPTMANN  ERWIN PRÖLL





  • EHRUNGEN LEOPOLT-FIGL
  • Leopold-Figl-Museum in Michelhausen bei Tulln, Niederösterreich
  • Leopold-Figl-Observatorium auf dem Schöpfl (Berg im nördlichen Wienerwald mit Blick auf das Tullnerfeld, Figls engere Heimat)
  • Leopold-Figl-Warte auf dem Tulbinger Kogel in Niederösterreich (detto)
  • Leopold-Figl-Hof: Wien, 1. Bezirk, Franz-Josefs-Kai 31-33 (Wohnhaus, 1963–1967, auf dem Grundstück des Wiener Gestapo-Hauptquartiers)
  • Leopold-Figl-Gasse: Wien, 1. Bezirk (neben dem historischen Niederösterreichischen Landhaus)
  • Denkmal: Wien, 1. Bezirk, Minoritenplatz (Büste, 1973, zwischen Landhaus und Bundeskanzleramt errichtet)
  • Gedenktafel: Wien, 1. Bezirk, Schenkenstraße 2 (Wohnhaus, 1928–1932)
  • Gedenktafel: Wien, 3. Bezirk, Kundmanngasse 24 (Wohnhaus, 1937–1946)
  • Großkreuz des Piusordens
  • Ehrenring des Landes Niederösterreich (1952)
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich (1954)
  • Goldenes Komturkreuz mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich
  • Gedenkskulptur: KZ Mauthausen (2012)
  • Leopold Figlstraße (in zahlreichen Orten)
  • Verleihung der Ehrenbürgerschaft in vielen Gemeinden


  • EHRUNGEN ERWIN PRÖLL

    Veronika Gahl übergibt Leopold Figl Portrait an Landeshauptmann Erwin Pröll
     



    Leopoldskreuz in Gold
    Goldenes Komturkreuz mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich
    Ehrenzeichen des jordanischen Unabhängigkeitsordens
    Großkreuz des königlich niederländischen Verdienstordens von Oranien-Nassau
    Großkreuz des königlich spanischen Zivilverdienstordens
    Großkreuz des päpstlichen Gregoriusordens
    Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
    Großes Silbernes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich (1997)
    Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien (1998)
    Ferdinand-Raimund-Ring (1999)
    Großes Goldenes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich (2005)
    Bayerische Europa-Medaille (2008)
    Ehrenring der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (2009)
    Ehrenmitgliedschaft des Niederösterreichischen Kameradschaftsbundes (2010)
    Großkreuz des Fürstlich Liechtensteinischen Verdienstordens (2012)
    Großes Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich (2012)
    Großer Verdienstorden des Landes Südtirol (2013)
    Komturkreuz mit Stern für Verdienste um das Land Burgenland (2014)
    Stern zum Leopoldskreuz in Gold (2015)
    Er ist Ehrenbürger mehrerer Gemeinden, z. B. in Berndorf, Hinterbrühl, Japons, Krems an der Donau, Mitterbach am Erlaufsee,


  •  

  •  


  •  Versteigerung Vincent van Gogh

      069918114242

    oder abcpixgahl@gmail.com   

    Besichtigung  bitte mit Voranmeldung in Siegersdorf bei Pottendorf

    Gebotsbeginn Euro 500.00
    Kunstbild Veronika Gahl Vincent van Gogh  Ersteigerungsbeginn Telefonische Auskunft 069918114242

    80x100 Acryl Öl auf Leinwand Versteigerungsende 30.11.2015

        

    Ich übernehme von der Natur eine gewisse Reihenfolge und eine gewisse Genauigkeit ,doch ob meine Farbe buchstäblich genau dieselbe ist, daran liegt mir nicht weiter viel....VINCENT VAN GOGH

     

    In der Hoffnung auf die leuchtenden Farben des Südens war Vincent van Gogh nach Arles gezogen: „[…] weil man da […] die schönen Gegensätze von Rot und Grün, von Blau und Orange, von Schwefelgelb und Lila von Natur aus findet.“ In der Tat malte er schon bald nach seiner Ankunft dort mit reinen, kräftigen Farben, die er gern in Komplementärkontrasten nebeneinander setzte, damit sie sich in ihrer Wirkung gegenseitig steigerten. Über die Lokalfarben, also die natürlichen Farben der Gegenstände, setzte er sich dabei hinweg. Häufig übertrieb er die Farben, oder er setzte sie so ein, dass sie in das Farbschema passten, das er für das jeweilige Bild entwickelt hatte. Bei van Gogh gibt es grüne Himmel, rosa Wolken, türkisfarbene Straßen. Er selbst schrieb dazu: „Ich übernehme von der Natur eine gewisse Reihenfolge und eine gewisse Genauigkeit in der Platzierung der Töne, ich studiere die Natur, damit ich keinen Unsinn mache und vernünftig bleibe; doch ob meine Farbe buchstäblich genau dieselbe ist, daran liegt mir nicht weiter viel, wenn sie nur auf meinem Bild gut wirkt. Trotz der leuchtenden Farben und der starken Kontraste wirken van Goghs Bilder aber niemals grell oder plakativ. Er sorgte für einen harmonischen Zusammenklang, indem er auch Zwischentöne einsetzte, die die übrigen Farben abmildern und verbinden.

    Farbe hatte für van Gogh darüber hinaus eine symbolische Funktion. Farben sollten Stimmungen ausdrücken, so wie in dem Bild Das Nachtcafé (1888): „Ich habe versucht, mit Rot und Grün die schrecklichen menschlichen Leidenschaften auszudrücken. Der Raum ist blutrot und mattgelb, ein grünes Billard in der Mitte, vier zitronengelbe Lampen mit orangefarbenen und grünen Strahlenkreisen. Überall ist Kampf und Antithese

     

     

    Vincent van Gogh mit 19 Jahren
     

     

     

    Telefonische Versteigerung Vincent van Gogh

    

    Kunstbild Veronika Gahl Vincent van Gogh  Ersteigerungsbeginn Eu 500.00   Telefonische Auskunft 069918114242
     

    80x100 Acryl Öl auf Leinwand Versteigerungsende 30.11.2016     12:00 Uhr

     

     

     

     

     

    WELT-KLO-TAG Nicht alles, was stinkt, ist Chemie



    Auf der Great Exhibition im Hyde Park wurde vom 1 Mai bis 15. Oktober 1851 von Ing.George Jennings seine Monkey-Schränke in den Räumen des Crystal Palace vorgestellt. Dies waren die ersten öffentlichen Toiletten, und sie verursachten große Aufregung. Während der Ausstellung bezahlten 827.280 Besucher einen Cent ,für den Cent bekamen sie einen Klogang, einen sauberen Sitzplatz, ein Handtuch, einen Kamm und ein Schuhputz /-service.



    Als die Ausstellung im Hyde Park zu ende war wurde sie nach Sydenham weiterverlegt, die Toiletten wurden geschlossen. Jedoch Jennings überzeugte die Organisatoren, die Toiletten offen zu halten, um einen Profit über £1.000 pro Jahr zu verdienen. Jennings sagte, dass 'die Zivilisation das Volk seine Notdurft dort verrichten wolle. Während die Verweigerer erklärt hatten, dass 'Besucher nicht zur Ausstellung kommen um aufs Klo zu gehen sondern lediglich zum Waschen.



    (Thomas Crapper, oft fälschlicherweise mit der Erfindung der Toilette genannt war zu diesem Zeitpunkt erst 14 Jahre alt).

     




    WC mit Aussicht - gesehen in Zürich
     

    WC mit Aussicht - gesehen in Zürich
     

    Kleiner geht`s nicht
     

    Washup washer maschine toilet
     


    Gold Toilette aus Dubai
     

    Öffentliches Hundertwasser WC in Wien
     

    American way of ...
     

    French Art
     



    So tun es die Japaner
     


    Sie mögen kein Indisch ?
      .... das lässt tief blicken


     

     

     

     

     

     

     

    ANDY WARHOLS ZWEITE LEIDENSCHAFT



    Andy Warhols zweite Leidenschaft: Der Film. Seit er Ende 1963 in sein zweites Atelier, die Factory, umgezogen war, bildete dieses riesige Studio mitten in Manhattan einen Anziehungspunkt für die New Yorker Bohème. Tänzer, Transvestiten, Möchtegern-Schauspieler, Maler, Musiker, alles versammelte sich hier nach und nach, Warhol ließ alles zu und jeden seine Leidenschaften ausleben. Und er dokumentierte all dies mit einer Filmkamera (später auch mit Polaroids). Mittels einer Bolex-Schmalfilmkamera begann er, systematisch Aufnahmen von Besuchern, Künstlerfreunden und anderen Prominenten (z. B. Mick Jagger, Bob Dylan, Marcel Duchamp und Salvador Dalí) zu machen. Jeder war als Motiv für die Screen Tests („Probeaufnahmen“) willkommen. Es gibt Hunderte dieser Filme (die bis heute nur zum Teil öffentlich gezeigt wurden), die im Prinzip alle gleich hergestellt wurden: Man musste sich auf einen Stuhl setzen, wurde von einer grellen Lampe angestrahlt, Warhol schaltete die Kamera ein und ging weg. Man war drei Minuten, bis die Filmrolle durchgelaufen war, mit sich selbst und dem Objektiv vor dem Gesicht allein. Die Ergebnisse sind faszinierend, manche Personen versuchen „cool“ zu bleiben, andere werden sehr nervös und zünden sich eine Zigarette an, wieder andere bekommen einen Heulkrampf. Die raffinierte Beleuchtungstechnik mit den harten Schlagschatten macht diese Aufnahmen zur großartigen, meditativen Dokumentation der ausgehenden Moderne.



    Billy Name, 2007

    Zusammen mit dem Team der Factory, vor allem seinem Assistenten Gerard Malanga und dem Fotografen Billy Name, drehte Warhol auch eine Vielzahl von Spielfilmen in Massenproduktion. Angeregt von Vorführungen in der Film-Makers’ Cinematheque, dem Forum für Underground-Filme in New York unter der Federführung von Jonas Mekas, entwickelte Warhol dabei seine ganz eigene Filmsprache. Typisch für die frühen Filme ist die unbewegte Kamera, die ein einziges Objekt oder eine einzige Handlung gnadenlos ohne jeden Schnitt über Stunden hinweg festhält. „Sleep“, der erste Film, dokumentiert den Beat-Poeten John Giorno über vier Stunden beim Schlafen, „Eat“ den Malerkollegen Robert Indiana beim genüsslichen Knabbern eines Pilzes. Den Höhepunkt dieser Reihe stellt sicherlich „Empire“ dar, der das Empire State Building von einbrechender Dunkelheit bis tief in die Nacht zeigt – acht Stunden lang.

    Es gab aber auch viele Filme, die etwas mehr Handlung hatten. In der Factory tummelten sich genügend Selbstdarsteller, die nur darauf warteten, gefilmt zu werden und sich vor laufender Kamera bloßzustellen. Mario Montez, ein puerto-ricanischer Transvestit, gab als „Harlot“ und „Hedy“ (Hedy Lamarr) eine Vorstellung, „Blow Job“ zeigte den Kopf und Oberkörper eines jungen Mannes, der sichtlich (aber nicht sichtbar) die Vergnügungen der Fellatio genoss. „Couch“, der bekannteste Film dieser Reihe, zeigt ein buntes Ringelreihen meist splitternackter männlicher (und einiger weniger weiblicher) Darsteller in den unterschiedlichsten Paarungen. Deutlich wird hier zum einen der Focus auf die Welt der Homosexualität in ihren Spielarten, zum anderen der Voyeurismus Warhols, der seine eigene Homosexualität nie offen auslebte. Die zweite Phase von Warhols Filmschaffen ist geprägt durch die Zusammenarbeit mit dem Drehbuchautor Ronald Tavel, der, geprägt vom Theater des Absurden, die Handlungsabläufe und Dialoge mit einer gehörigen Portion Komik und Camp-Ästhetik würzte.

    In ironischer Übertreibung und als Underground-Alternative zu den bekannten Hollywood-Darstellern, den „Stars“ nannte Warhol seine Schauspieler Superstars. Hiermit wurden in erster Linie die Frauen in seinen Filmen bezeichnet. Sein erster wirklicher „Superstar“ war das junge Nachwuchstalent und Modell Edie Sedgwick, ein steinreiches Mädchen aus bester Familie auf Abwegen. Mit ihr zeigte er sich, teilweise in gleicher Aufmachung (silbern gefärbte Haare) in der Öffentlichkeit, vor allem auf Partys, von denen er mit seiner ganzen Truppe bis zu sechs pro Nacht abhakte. Die Affäre Sedgwick dauerte nur ein Jahr, dann nahmen die Probleme Edies, die ständig Drogen nahm, überhand, und sie verlor die Kontrolle über sich; in ihrer Phantasie wollte Bob Dylan sie heiraten, sie schloss sich ihm an und entfernte sich von Warhol. Mit Sicherheit der bekannteste, vielleicht auch beste Film Warhols aus dieser Zeit ist The Chelsea Girls von 1966, der – teilweise schwarz/weiß, teilweise in Farbe – verschiedene Protagonisten der Factory als Bewohner des legendären Chelsea Hotels in Chelsea (Manhattan) zeigt. Gnadenlos werden Drogenexzesse, Psychosen, Exhibitionismus und sexuelle Eskapaden vorgeführt. Der Film war zu seiner Zeit, in der man auf dem Höhepunkt der Hippie-Euphorie schwebte, ein tiefschwarzes, verstörendes Dokument der urbanen Gegenkultur New Yorks, in ihm standen Heroin und Speed gegen Hasch und LSD.









     
    Andy Warhol und Ulli Lommel während der Dreharbeiten zu Cocaine Cowboys, 1979

    Gegen Ende der 1960er Jahre fand all dies ein jähes Ende: Die geistig verwirrte Frauenrechtlerin Valerie Solanas (sie hatte in einem Film Warhols eine winzige Nebenrolle gespielt) verübte ein Attentat auf Warhol, der zu dieser Zeit seinen Film „Blue Movie“ (Superstar „Viva“ beim stundenlangen Geschlechtsverkehr mit Louis Waldon) drehte. Der Maler musste ins Krankenhaus, und in den folgenden Jahren überließ er die Regie seinem Mitarbeiter Paul Morrissey. Dieser drehte ganz andere, kommerziell ausgerichtete Spielfilme, für die Warhol nur noch den Namen hergab. Diese wurden im Gegensatz zu den frühen Experimentalfilmen US- und europaweit gezeigt. Für diese ist Warhol heute berühmt.

    Nach neuesten Schätzungen des  Whitney Museum of American Art, das den Filmnachlass aufbewahrt, hat Warhol im Lauf seines Lebens mehr als 400 Screen-Tests, knapp 280 Filme und über 4.000 Videos gedreht.

     







    Haydn explosiv. Musik aus revolutionären Zeiten  (Esterhazy)



    1761 trat Haydn in den Dienst des Fürsten Paul Anton Esterházy in Eisenstadt. Nach dessen Tod im Jahr 1762 trat Haydn in den Dienst des fürstlichen Nach-folgers, Nikolaus Joseph Esterházy.

    Franz Joseph Haydn wurde am 31. März 1732 in dem kleinen niederösterreichischen Ort Rohrau nahe der ungarischen Grenze als Sohn des Wagnermeisters Mathias und dessen Gattin Anna Maria geboren. Joseph war das zweite ihrer 12 Kinder, und Michael (1737-1806), der ebenfalls Komponist wurde, war das sechste Kind. Die ersten musikalischen Eindrücke empfing der kleine Haydn vom volkstümlichen, häuslichen Musizieren seines Vaters, "ein von Natur aus großer Liebhaber der Musik". Bereits im fünften Lebensjahr wurde Joseph Haydn nach Hainburg zu einem entfernten Verwandten namens Johann Mathias Franck gebracht, der dem Knaben ersten musikalischen Unterricht erteilte. 
    Der Haydnsaal ist das Prunkstück des Schlosses und zählt zu den schönsten und akustisch besten Konzertsälen der Welt.

    Vorderansicht des Schlosses Esterházy, Eisenstadt

    
     
    Zwei verschiedene 'Hermeneutik Tapeten' in den zentralen Raum der Sala Terrena im Schloss Esterházy (Seitenwand: "Köpfe" von Franz West/Rudolf Polanszky/Margit Nobis und Frontwall und Raum dahinter: "Blätter der Musik" (Herbert Lachmayer/Margit Nobis). Decke-Projektion: Daniel Dobler (IM-Lösungen). Animation: Clemens Kogler



    Dauerausstellung in der Sala Terrena im Schloss Esterházy, Eisenstadt
    



    Franz West
     
    In der Decken-Videoprojektion verformen sich die Notenlinien zum in der Ausstellung verlegten Roy Lichtenstein-Teppich

    Joseph Haydn wirkte von 1761 bis 1803 als Hofmusiker, Kapellmeister und Komponist für das Haus Esterházy. Seit 2009 ist dieser kunstreichen Epoche in der Sala Terrena des Schlosses in Eisenstadt eine Dauerausstellung gewidmet.
    Die Ausstellung "Haydn explosiv". Musik aus revolutionären Zeiten präsentiert den Komponisten, der zu seiner Zeit ein erstaunlicher Erneuerer war, entsprechend in einem erfrischenden Rahmen. Historische Autographe, Notendrucke, Gemälde, Grafiken und Musikinstrumente fügen sich mit Arbeiten renommierter zeitgenössischer Künstler zu einem schillernden Ganzen (Kurator: Herbert Lachmayer). Den Boden bedeckt ein bunter Teppich des Pop-Art Künstlers Roy Lichtenstein, die Räume sind wandfüllend mit Tapeten von Franz West und Margit Nobis ausgeschlagen, Soundinstallationen locken um die Ecken und auf einer Decke scheint eine riesige Projektion regelmäßig zu explodieren, kurz: es ist ein beeindruckendes Erlebnis für Auge und Ohr.
    Ausgangspunkt ist das Leben und Schaffen Joseph Haydns am Fürstenhof der Esterházy, aber es war zugleich auch ein Leben in Europa. Die Ideale der europäischen Aufklärung und die Auswirkungen der französischen Revolution waren überall zu spüren, und Haydn wirkte mit seinen Mitteln mit. Als Erfinder des Streichquartetts und Erneuerer des Oratoriums beeinflusste Haydn einerseits nachhaltig die internationale Musikgeschichte, andererseits verfasste er während seiner rund 40-jährigen Dienstzeit am Esterházy-Hof auch zahlreiche Opern, Symphonien, Singspiele und Messen. Darüber hinaus richtete er Werke für den Spielbetrieb
 in Schloss Eszterház (Fertöd) ein und leitete als Kapellmeister mehr als 1000 Aufführungen. Durch einen technisch verbesserten Notendruck und die rasante Vertriebsaktivität seiner Verleger konnte er von Eisenstadt aus dennoch europäische „Weltgeltung“ erreichen.
    Anhand von Multimediastationen und einzigartigen historischen Dokumenten aus den Esterházy-Sammlungen beschreibt die Ausstellung Haydn explosiv einen musikalisch-kulturgeschichtlichen Bogen von Haydns frühen Jahren am Esterházy Hof zu seinen umjubelten Konzerten in London, seiner späten Schaffenszeit bis hin zu feierlich begangenen Jubiläen und Rezensionen im 20. und 21. Jahrhundert
     
     
     
     
     

    90 Galerien und Kunsthändler aus 10 Nationen zeigen internationale zeitgenössische Kunst und Antiquitäten des 19./20./21.Jahrhunderts - Gemälde, Arbeiten auf Papier, Auflagenobjekte, Originalgraphiken, Skulpturen, Objekte/Installationen, Künstlerbücher, Fotografien, Neue Medien, Porzellan, Glas, Zinn, Bronzen, Spielzeug, Möbel, Teppiche, Silber, Schmuck, Uhren. Die ART Innsbruck ist eine hervorragende Gelegenheit sich regional und international mit Kunstschaffenden und Interessierten zu vernetzen und vor allem Sammler und Kunstliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Specials: - Exquisite Sonderschau mit Mel Ramos: My age of pop - Expertengespräche - Workshops

     




     


     

     


    Ehemaliger Taxilenker zum meistbietenden Kunstkäufer

    170,405 Millionen Dollar

    Bei einer Versteigerung des Auktionshauses Christie´s im Stadtteil Manhattan wechselte das Gemälde „Nu couché“ (frz. „liegender Akt“) des italienischen Künstlers Amedeo Modigliani (1884-1920) für 170,405 Millionen Dollar (umgerechnet 158,5 Mio. Euro) seinen Besitzer – es gehört damit zu den teuersten Bildern der Welt. Vorausgegangen war ein harter Bieterstreit, bevor der Hammer fiel. Der Käufer: ein ehemaliger Taxifahrer!

    Das berichtet die „New York Times“. Demzufolge will der Chinese Liu Yigian, der durch Börsenhandel zum Milliardär wurde, das Gemälde in seinem Museum in Shanghai ausstellen.
    Zu Lebzeiten war bei dem Künstler an solche Gemälde-Preise übrigens nicht zu denken: Er hatte nur wenig Erfolg mit seiner Kunst, wollte beispielsweise im Winter 1918 – 1919 sein komplettes Werk für nur 300 Dollar (heute rund 4700 Dollar) losschlagen – ein Kauf, der nicht zustande kam.
    Nur ein Jahr später starb Modigliani dann mit nur 35 Jahren an Tuberkulose.
    Der Aktienmilliardär Liu Yigian (52) , bekannt in China für seine Kunstaktivitäten , erzielte und zahlte unglaubliche 170,405 Millionen Dollar (umgerechnet 158.5 Mio.Euro für das Gemälde .
    Seine Kunstsammlung wurde dadurch erheblich aufgewertet , die mehr als 2000 Sammlerstücke beinhaltet.
    2014 schockierte er die gesamte Kunstwelt, als er aus einer, aus dem 15.Jh.-Ming-Dynastie-Keramik, die er bei einer Auktion um 36 Millionen Dollar ersteigerte hatte, einfach seinen Tee schlürfte.
    Der ehemalige Taxifahrer der durch Lager Handel Immobilien und Pharmaprodukten zum Milliadär wurde ist auch Besitzer 2er Privatmuseen, die eine beachtlichen Sammlung an Werken aufweisen kann. Sein Vermögen soll mehrere Milliarden Dollar betragen. Nicht schlecht für einen Taxifahrer.

     GG ABCpixNEWS 15-11-2015
    Fotos: ©ABCpixCEN/ Christies
    Fotos zeigen Milliardär Liu YIGIAN beim teetrinken mit der aus dem 15.Jh.-Ming-Dynastie-Keramik stamenden Tasse, Amedeo Modigliani 1909




    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen